Solar Summit Freiburg 2010: Erneuerbare Energien kommen im Mobilitätssektor zum Einsatz

Schlussbericht

(PresseBox) (München, ) .
- Beim Gipfeltreffen in Freiburg wurde das Thema "nachhaltige Mobilität" in einem Kreis ausgewählter Experten diskutiert und beleuchtet
- Erweiterter Rahmen durch die Parallelität zur Fachtagung Local Renewables

Über 100 führende Wissenschaftler, Energieexperten und Branchenvertreter aus der Automobil- und Elektrizitätsindustrie trafen sich vom 13. bis 14. Oktober 2010 beim internationalen Kongress Solar Summit im Konzerthaus Freiburg, um über die Zukunft einer nachhaltigen Mobilität zu diskutieren. Im Mittelpunkt stand die Frage nach dem Einsatz der Erneuerbaren Energien im Mobilitätssektor und wie sich die Elektrifizierung des Antriebsstranges in den nächsten Jahren gestalten wird. Das international besetzte Programm mit hochkarätigen Referenten, unter anderem von Toyota, DaimlerChrylser und Audi, konzentrierte sich auf die Themenschwerpunkte: Erzeugung und Speicherung von Batteriesystemen, Wasserstoffzellen, Brennstoffzellsysteme, Biogene Stoffe, Netzintegration, Infrastruktur und Energiebereitstellung, Mobilitäts- und Fahrzeugkonzepte. In der Diskussion standen außerdem die politischen, gesetzlichen und finanziellen Rahmenbedingungen sowie die psychologischen Aspekte, die bei der Nutzung von Elektroautos entstehen.

Das Format des diesjährigen Kongresses bot einen interaktiven Rahmen und ermöglichte weiterführende Diskussionen in einem sehr ausgewählten Expertenkreis. Besonders hervorzuheben ist die sehr hohe Zufriedenheit der Teilnehmer beim Summit. Diese lobten insbesondere die Aktualität der Vortragsinhalte sowie die Networkingmöglichkeiten. Großen Zuspruch fanden außerdem die zahlreichen Diskussionsrunden, in denen die Vortragsinhalte mit konkreten Problemstellungen verknüpft wurden.

Der Solar Summit fand auch in diesem Jahr unter der fachlichen Leitung von Europas führendem Forschungsinstitut, dem Fraunhofer ISE, statt. Prof. Eicke R. Weber, Leiter des Fraunhofer ISE und Dr. Christopher Hebling, Abteilungsleiter Energietechnik am Fraunhofer ISE, die dem Kongress als Chairman vorstanden, führten die Teilnehmer durch die zahlreichen Vorträge und Diskussionsrunden.

Erweiterter Rahmen durch die Parallelität zur Fachtagung Local Renewables

In diesem Jahr bot die Parallelität zur Fachtagung Local Renewables Freiburg allen Teilnehmern einen Mehrwert und die Möglichkeit sich über erneuerbare Mobilität (sustainable mobility) als auch deren Umsetzung in den Städten (Urban mobility) zu informieren. Im Rahmen dieser beiden Tagungen konnte das Thema "nachhaltige Elektromobilität" in seiner ganzen Komplexität diskutiert und beleuchtet werden - von der wissenschaftlichen Entwicklung bis hin zu realisierten Projekten. Die gemeinsamen Programmpunkte am 14. Oktober wurden von allen Teilnehmern sehr gut aufgenommen.

Über die Kongressreihe "Solar Summits Freiburg"

Die internationale Kongressreihe Solar Summits Freiburg wird von der Messe München in Partnerschaft mit der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH und dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE organisiert. In jährlichen Veranstaltungen gibt die Kongressreihe einen Überblick über die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft und deren wirtschaftliche Umsetzung und Nutzung im Bereich erneuerbare Energien und effizienter Energieeinsatz. Sie bietet eine hervorragende internationale Plattform für den Wissenstransfer zwischen Forschern, Industrievertretern und Politikern.

Statements zum Solar Summit Freiburg 2010

Daryl Wilson, President and CEO HYDROGENICS, Canada

"As the orchestrator of the Solar Summit the Fraunhofer ISE brings thought leadership and technical credibility to create a very frank and constructive dialogue on the critical issues of our time. A very fruitful event."

Dr. Johannes Eckstein, e-on, Germany

"Künftige Energieversorgungssysteme werden zunehmend vielschichtiger und intelligenter. In diesem Sinne befördern sich Erneuerbare Energieträger und Elektrofahrzeuge wechselseitig. Der Solar Summit 2010 mit seinem Schwerpunktthema "Mobilität" bot einen guten Rahmen für Diskussionen und Information rund um diese zukunftsweisenden Themen."

James Warne, Engineering Director BDP., United Kingdom

"The Summit's focus on mobility has led to a broad but detailed look across options, technology and competing factions. The coverage from the end user right through to the national infrastructure led to thought provoking reflection on the subjects discussed. I learned much and feel enthused by the speakers, to do more."

Prof. Dr. Wolf D. Franke, ADVOLAT Schweiz AG, Switzerland

Publisher of "FAZ-Kompendium Erneuerbare Energien" in Cooperation with Fraunhofer ISE, IWM & CSP, IWES, NEW & ZSW

"Fraunhofer ISE and Messe München have done an excellent job again in providing an international high profile summit and networking opportunity of unique quality."

Dr. Jürgen Wolf, Fraunhofer ISE, Germany

"Die Konferenz gibt einen ausgewogenen Überblick über den derzeitigen Stand, die weiteren Wege der E-Mobilität, aber auch die bestehenden und zu erwartenden Probleme. Gut waren die angesprochenen Anwenderaspekte."

Robert Alink, Fraunhofer ISE, Fuel Cell Systems, Germany

"Der Solar Summit macht gut sowohl auf die Probleme, als auch auf die Chancen rund um das thema Elektromobilität aufmerksam. Die Veranstaltung ist sehr hilfreich, um die unterschiedlichen Ansätze zu bewerten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.