Initiative "Green Automation" auf der AUTOMATICA

(PresseBox) (München, ) Mit Automatisierungstechnologien zur Gestaltung einer lebenswerten Welt beitragen - dafür steht die Initiative "Green Automation", die von der AUTOMATICA, der internationalen Leitmesse für Automation und Mechatronik, dem VDMA Robotik + Automation und dem Fraunhofer Institut Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) ins Leben gerufen wurde. Bei Green Automation wird die Automatisierungstechnik zum einen selbst als Verbraucher von Ressourcen betrachtet - und großer Wert auf Energieeinsparung gelegt. Zum anderen wird Automatisierungstechnik zur Herstellung umweltverträglicher, Ressourcen schonender Produkte eingesetzt.

Eine Sonderschau in Halle B2 macht auf die Bedeutung von Green Automation und herausragende Produkte aufmerksam. Dort ist als Leitexponat der Initiative der vom Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) neu entwickelte Seilroboter IPAnema ausgestellt. Er kann in Zukunft eine Schlüsselrolle bei der Montage von großflächigen Solarstromanlagen einnehmen - und zum Beispiel zur Gewinnung von "sauberem" Strom aus Wüstengegenden beitragen.

An den Ständen werden die Aussteller bereits verfügbare Green Automation Lösungen präsentieren. Das können z.B. clevere Beleuchtungssteuerungen sein, die die Lebensdauer von Leuchtdioden deutlich erhöhen oder Vakuum-Ejektoren, die für minimalen Druckluftverbrauch sorgen. Automatisiertes Schweißen und Schneiden, das mittels Laser geringeren, sehr gezielten Energieeinsatz ermöglicht. Oder Bildverarbeitungssysteme, die in der Solartechnik z.B. über ein Inspektionssystem von Solarparabolspiegeln eine noch höhere Energieausbeute für den Stromproduzenten ermöglichen.

http://www.green-automation.net

Über die AUTOMATICA

Internationale Fachmesse für Automation und Mechatronik

Die AUTOMATICA ist die internationale Fachmesse, die alle Segmente des Bereiches Robotik + Automation unter einem Dach vereint. Sie findet seit 2004 im zweijährigen Rhythmus auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Fokus der Messe ist, die komplette Wertschöpfungskette darzustellen. Hinter dem industriegetriebenen Konzept der AUTOMATICA stehen die Messe München GmbH und VDMA Robotik + Automation, ideellfachlicher Träger der Messe. Die Aussteller- und Besucherzahlen der AUTOMATICA sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftrag der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft und international durch UFI (Global Association of the Exhibition Industry) zertifiziert.

Messe München GmbH

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 64 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 messerelevante Länder der Welt betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Als global tätiges Unternehmen leistet die Messe München International bei Umweltschutz und Nachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag.

Weitere Informationen unter www.messe-muenchen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.