IFAT CHINA + EPTEE + CWS: Größte Umweltmesse in China

(PresseBox) (München, ) • 828 Unternehmen aus 26 Ländern haben sich zur größten Umwelttechnologiemesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling angemeldet
• Die IFAT CHINA + EPTEE + CWS 2010 öffnet von 5. bis 7. Mai 2010 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) ihre Tore

Starke Ausstellerzahlen belegen bereits jetzt den Erfolg der ersten gemeinsamen Umwelttechnologiemesse von Messe München International und Shanghai ZM International Exhibition Co., Ltd – IFAT CHINA + EPTEE + CWS.
Ihrem Anspruch als größte und wichtigste Plattform für Umwelttechnologiethemen in China wird die Messe sowohl durch ihre hohe Internationalität als auch durch einen großen Anteil nationaler Aussteller gerecht: neben 475 chinesischen Ausstellern verzeichnet die diesjährige Messe 353 internationale Unternehmen.

Die Kooperation mit der China Environment Chamber of Commerce (CECC) brachte zahlreiche Anmeldungen namhafter chinesischer Unternehmen wie Beijing Capital, Beijing Sound Environmental Group, DuoYuan Global Water oder General Water of China für die Veranstaltung mit sich.

Einen neuen Rekord erreicht die Umwelttechnologiemesse hinsichtlich internationaler Gemeinschaftsbeteiligung. Erstmals sind acht Nationen bzw. Regionen mit einem Gemeinschaftsstand vertreten: Deutschland, Frankreich, Japan, Kanada, Korea, Schweiz, Taiwan und die USA.

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die IFAT CHINA + EPTEE + CWS ein hochklassiges Rahmenprogramm zu den wichtigsten Aspekten rund um das breitgefächerte Thema „Umwelt“. Die Veranstaltungen des Rahmenprogramms sind für Besucher und Aussteller der Messe kostenlos. Sämtliche Programmpunkte werden simultan ins Chinesische und Englische übersetzt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Website unter http://www.ifat-china.com/...

Die Hauptpressekonferenz der IFAT CHINA + EPTEE + CWS 2010 findet am Mittwoch, den 5. Mai um 12:00 Uhr in der Halle E1 – M 16 im ersten Stock statt.
Nähere Informationen zur Hauptpressekonferenz gibt es unter:
http://www.ifat-china.com/...

Allgemeine weitere Informationen erhalten Sie unter www.ifat-china.com und www.eptee.com

Messe München GmbH

Über die IFAT CHINA + EPTEE + CWS
Die Messe München International (MMI), Organisator der IFAT CHINA, und die Messegesellschaft Shanghai ZM International Exhibition Co., Ltd., Organisator der China EPTEE + CWS Show for Water, Air, Waste, Energy and Recycling, veranstalten vom 5. bis 7. Mai 2010 mit der IFAT CHINA + EPTEE + CWS gemeinsam die größte Umwelttechnologiemesse Chinas im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC). Durch die international starke Position der IFAT CHINA und die national starke EPTEE + CWS ergänzen sich die beiden Fachmessen aussteller- und besucherseitig.

Über die Messe München International (MMI)
Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 64 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 messerelevante Länder der Welt betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Als global tätiges Unternehmen leistet die Messe München International bei Umweltschutz und Nachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.