Executive Roundtable Productronica 2005: Herausforderungen der Globalisierung jenseits von Standortverlagerung und Exportstatistik

(PresseBox) (München, ) - Executive Roundtable „Globalization. What it is. How to take advantage. How to cope with threats.”
- Auf dem Podium: Führende Vertreter der Branche von Dover Technologies, Flextronics, Siemens Automation & Drives, Schott Electronics GmbH sowie weiteren Unternehmen
- Moderation: Prof. Dr. Hermann Simon, CEO, Simon - Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH, Bonn
- Dienstag, 15. November 2005, 11.00 bis 12.30 Uhr, Productronica Forum, Halle A6.505

Jenseits der bekannten Herausforderungen der Globalisierung, die sich in Exportstatistiken, Standortverlagerung und Kostenaspekten ausdrücken, müssen sich weltweit tätige Unternehmen mit neuen Anforderungen auseinandersetzen, die für den Unternehmenserfolg von entscheidender Bedeutung sind. Dazu zählen die Internationalisierung von Führungskräften und Belegschaft, der sogenannte Krieg um Talente, die Gewinnung der besten Ressourcen für Forschung und Entwicklung und der Aufbau globaler Marken.

Die Elektronikindustrie ist in diesem Entwicklungsprozess einer der Vorreiter. Was die Herausforderungen sind und wo die Risikofaktoren liegen, diskutieren auf der Productronica 2005, Weltleitmesse der Elektronikfertigung, hochrangige Experten aus weltweit führenden Unternehmen der Elektronikfertigung im Executive Roundtable „Globalization. What it is. How to take advantage. How to cope with threats.”

Unter der Moderation von Prof. Dr. Hermann Simon, CEO, Simon - Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH, Bonn, diskutieren Steve Corbett, President and CEO, Cookson Group Electronic Division, John E. Pomeroy, CEO, Dover Technologies, Dr. Peter Drexel, Mitglied des Vorstands, Siemens Automation & Drives, François Barbier, Senior Vice President European Operations, Flextronics, Dr. Thomas Gambke, Managing Director, Schott Electronics, Amir Aghdaei, Division General Manager, Agilent Technologies Sales & Services, und Stefan Janssen, Assistant General Manager, Fuji Machine MFG Europe.

Simon, der in einer vor kurzem veröffentlichten Untersuchung des Göttinger Wissenschaftlers Dr. Winfried Walter Weber zum Ranking der einflussreichsten Managementdenker in Deutschland Platz zwei einnimmt, wird in die Diskussion auch die Themen Dynamik des weltweiten Wettbewerbs, Asien, Europa, USA und die neuen Märkte in China und Indien, Bedeutung von Wissenschaft, Forschung und politischem Umfeld, und wettbewerbsfähige Kosten und Preisstrategien einbringen.

Die Podiumsdiskussion findet am ersten Messetag, Dienstag, 15. November 2005 von 11.00 bis 12.30 Uhr im Productronica Forum in Halle A6.505 statt.

Interessierte Besucher können sich für die Podiumsdiskussion per e-mail an productronica-executiveroundtable@messe-muenchen.de anmelden. Der Eintritt ist frei.



Über die Productronica und Global electronics
Die Productronica ist die Weltleitmesse für Elektronik-Fertigung und findet vom 15. – 18. November 2005 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Sie ist eine Veranstaltung, die die Messe München International im Rahmen des Global electronics Netzwerks organisiert. Dazu gehören Messen rund um die Welt und ein Internet-Portal. Die Weltleitmessen electronica, Productronica und LASER. World of Photonics zeigen die großen internationalen Trends am Standort München. Die regionalen Leitmessen electronicAmericas, electronicAsia, electronica & Productronica China und componex/electronicIndia bauen auf dem Know-how dieser Messen auf und erschließen die Zukunftsmärkte der Elektronik. Im März 2006 findet erstmals die LASER. World of Photonics China in Shanghai statt.

Das Internetportal www.global-electronics.net ist die virtuelle Plattform für die internationale Elektronikindustrie. Sein Kernstück ist der Unternehmensindex mit über 6.500 registrierten internationalen Unternehmen aus allen Bereichen der Elektronik. Der Global electronics Club ist die Plattform für den Informationsaustausch und das Networking.

Global electronics ist ein starkes Netzwerk mit mehr als 6.500 Ausstellern und über 250.000 Besuchern weltweit.

Über Simon - Kucher & Partners
Simon – Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants ist eine internationale Unternehmensberatung mit derzeit 250 Mitarbeitern und 10 Büros weltweit (Bonn, Boston, Frankfurt, London, Mailand, München, Paris, Tokio, Warschau, Zürich). Simon – Kucher & Partners konzentriert sich auf die Bereiche Strategie, Marketing und Vertrieb. Die Professional Pricing Society in den USA und das Wirtschaftsmagazin Business Week bezeichnen Simon – Kucher & Partners als die führenden Pricing Experten weltweit.

Messe München GmbH

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit fünf Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.