CERAMITEC 2009: Hochkarätiges Rahmenprogramm

CERAMITEC FORUM wieder mit erstklassigem Rahmenprogramm, Teilnahme an Forumsveranstaltungen kostenfrei

(PresseBox) (München, ) Die CERAMITEC 2009, die von 20. bis 23. Oktober 2009 auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfindet, wird Ausstellern und Besuchern im CERAMITEC FORUM in der Halle A5 wieder ein hochkarätiges Rahmenprogramm bieten; der Besuch der Forumsveranstaltungen – inklusive Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und Ausstellerpräsentationen – ist kostenfrei. Alle Vorträge werden mit Simultanübersetzung in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Ein wichtiger Schwerpunkt der diesjährigen CERAMITEC ist das Thema „Energie- und Kosteneffizienz“, das sich wie ein roter Faden durch verschiedene Bereiche der Veranstaltung zieht. Denn in den unterschiedlichsten Sparten der Keramikindustrie spielt der effiziente Einsatz der Energie sowohl in den vorgeschalteten als auch in den Hochtemperaturprozessen eine wesentliche Rolle. Um die Thematik mit einer breiteren Fachöffentlichkeit zu behandeln, wird diese unter anderem mit den Schwerpunkten Aufbereitungstechnik, Formgebung, Trocknungstechnik und Sintertechnik aufgegriffen. Als Partner für die Veranstaltung „Energie- und Kosteneffizienz“ am Dienstag, den 20. Oktober 2009, konnte die DKG (Deutsche Keramische Gesellschaft) gewonnen werden, die mit ihrem breit gefächerten Netzwerk namhafte Experten und Referenten präsentieren wird.

Darüber hinaus organisiert der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau), Fachgruppe Keramikmaschinen gemeinsam mit ECTS (Arbeitsgemeinschaft Europäischer Keramiktechnologiehersteller) und ihren Mitgliedsunternehmen erstmals die Sonderschau „Energie- und Kosteneffizienz“, die in der Halle A5 in Nachbarschaft zum CERAMITEC FORUM platziert wird.

Die Innovationskraft der Technischen Keramik und der Pulvermetallurgie sowie das Potenzial moderner Fertigungsverfahren für die Etablierung neuer Produkte werden beim „Tag der Technischen Keramik und Pulvermetallurgie“ am Mittwoch, den 21. Oktober 2009, präsentiert. Zu den Schwerpunktthemen gehören dabei neue und bewährte Technologien zur Herstellung von Pulvermetallurgieteilen sowie Innovationen und Technologien für die Produktion in der Keramikindustrie und weiteren Anwendungsbereichen. In verschiedenen Fachvorträgen werden Fertigungsverfahren, innovative Techniken und neu entwickelte Anlagen beider Bereiche vorgestellt. Die fachliche Organisation übernehmen Fraunhofer IKTS mit TASK GmbH - Treffpunkt Keramik und FPM (Fachverband Pulvermetallurgie).

Die Fachzeitschrift Zi (Ziegelindustrie International, bauverlag) organisiert am Donnerstag, den 22. Oktober, den „Tag der Grobkeramik“. Die Vorträge beleuchten unter anderem das Thema „Energieeffizienz“ – von der Herstellung der Produkte über energetische Optimierungen des gesamten Produktionsprozesses bis hin zum „Energieeffizienten Haus“ – sowie Potenziale und Möglichkeiten für die Branche. Zu dieser Veranstaltung werden zahlreiche Teilnehmer der TBE-Jahrestagung als Referenten und Diskussionspartner erwartet.

Und das Rahmenprogramm bietet weitere Premieren: Am Freitag, den 23. Oktober, findet als Fortführung des 5. CERAMITEC Round Tables ein „Indien-Tag“ im CERAMITEC FORUM statt. Diese Veranstaltung ist als indo-europäisches Partnertreffen konzipiert und wird die Situation des indischen Marktes im Umfeld der Wirtschaftskrise beleuchtet. Die Organisatoren sind die cfi (ceramic forum international, Göller Verlag) und die indische Vertretung des VDMA.

Darüber hinaus soll der internationale Rahmen der CERAMITEC zum ersten Mal für die vom VDMA organisierte Initiative „ThinkIng“ genutzt werden, bei der Schüler in Kontakt mit Unternehmen aus der Branche treten, um sich ein Bild von der gegenwärtigen Arbeitswelt eines Maschinenbauingenieurs, Elektrotechnikers oder Verfahrenstechnikers zu machen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 21. Oktober, statt.

Weitere Informationen zur CERAMITEC 2009 gibt es unter www.ceramitec.de

Bitte beachten Sie, dass Sie ab sofort Ihre Beteiligung am Fachpressestand und den Fachpresseboxen der CERAMITEC 2009 unter http://www.ceramitec.de/... bestellen können.


Über die CERAMITEC

Die CERAMITEC, 11. Internationale Fachmesse für Maschinen, Geräte, Anlagen, Verfahren und Rohstoffe für KERAMIK und PULVERMETALLURGIE findet von 20. bis 23. Oktober 2009 auf dem Gelände der Messe München statt. Seit ihrer Premiere 1979 hat sich die CERAMITEC zur Weltleitmesse der keramischen Industrie entwickelt. Das umfangreiche Rahmenprogramm bietet einen Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Keramikmarktes. Die CERAMITEC 2006 hatte 612 Aussteller aus 42 Ländern und rund 22.000 Besucher aus 106 Ländern. Die Statistiken zur CERAMITEC sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftrag der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft.

Messe München GmbH

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.