Soccer, Streetballer und Geocacher

sport.aktiv - DIE OUTDOORMESSE setzt auf Live-Events

(PresseBox) (Erfurt, ) Die Outdoormesse sport.aktiv lockt am 30. und 31. Oktober 2010 mit 18 Aktionsflächen und fünf Live-Sportevents in das Erlebnisstadion der Messehalle 1. Neben so bewährten Outdooraktivitäten wie Klettern, Laufen oder Tauchen können vor Ort auch die Trendsportarten Crossboccia und Geocaching getestet werden. Für die moderne Art der Schatzsuche richtete die Messe Erfurt jetzt den ersten Geocaching-Punkt auf dem Gelände ein. Die GPS-Koordinationen sind im Internet unter www.sportaktiv-erfurt.de abrufbar und versprechen den Suchern schöne Überraschungen.

Am Samstag, 30. Oktober startet in der Messehalle wieder das Dauertrainingsprogramm für alle, die ihre Freizeit gern aktiv in freier Natur verbringen. Zwei Tage lang können die Besucher der Outdoormesse sport.aktiv die individuell passende Sportart entdecken. Winter-, Luft- und Kanusport, Tauch-, Wander- und Golfsport, Fahrräder und E-Bikes sowie Funktionsbekleidung gehören in diesem Jahr dazu. Wie immer geht es bei der sport.aktiv neben Kaufangeboten vor allem darum, Sportarten live erleben und ausprobieren zu können. 18 Aktionsflächen, darunter eine Bob-Anschubstrecke, ein Hochseilgarten und ein Outdoorcamp, laden zum Testen neuer Lieblingsbeschäftigungen ein. Mutige können sich auf der Jakobsleiter in schwindelige Höhen wagen oder sich vom Panoramasaal des Kongresscenters aus zwölf Meter Höhe abseilen. Auch Eisstockschießen und die neue Trendsportart Crossboccia laden vor Ort zum Aktivwerden ein. Die neue Art des Kugelsports, Crossboccia, begeistert bereits rund 20.000 Spieler in ganz Europa, und bald findet auch die erste Weltmeisterschaft statt. Die nächste Qualifizierungsrunde dafür läuft während der sport.aktiv an diesem Wochenende jeweils von 10.30 bis 18.00 Uhr.

Das Angebot von Live-Sportevents, die in die Outdoormesse sport.aktiv integriert sind, steigert sich in diesem Jahr enorm. Einer der Messehöhepunkte sind die Spiele der Deutschen Soccer Liga. Am Samstag treten die Frauen zum Girls Soccer Cup an und am Sonntag spielen die Herren um den Deutschen Soccer Liga Pokal. In den angemeldeten Teams sind auch ehemalige Welt- und Europameister verschiedener Sportarten zu erleben. Am Samstag wird ab 10 Uhr zusätzlich der "Coca Cola Speeddribbler" ermittelt. Bei allen Wettkämpfen sind Fair Play und die gegenseitige Hilfe gefragt. Sämtliche Startgelder der Teams kommen zu 100 Prozent der Jugendberufsförderung Erfurt zu Gute, die sich für junge Menschen mit (Lern-) Behinderungen einsetzt.

Für Spannung sorgen auch die zahlreichen Sportler, die auf der Bühne in Talkrunden und Vorträgen von ihren Erlebnissen berichten und die Lust auf Bewegung in der Natur wecken. Tourberichte vom Fahrradfahren bis nach Singapur und vom Kanuwandern für Neulinge und Profis sind nur einige von vielen Berichten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.