Prüfstelle der media transfer AG erarbeitete IT-Sicherheitszertifikat für Netviewer-Technologie

Programm für Online-Support erfüllt IT-Sicherheitskriterien des BSI nach Common Criteria

(PresseBox) (Darmstadt/Karlsruhe, ) Die Prüfstelle für IT-Sicherheit der media transfer AG (mtG) hat eine Lösung des Karlsruher Anbieters Netviewer AG erfolgreich zum IT-Sicherheitszertifikat des deutschen Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) geführt. mtG ist eine der zwölf Prüfstellen in Deutschland, die auf dem Gebiet der Common Criteria (CC) akkreditiert sind, und begleitete die Anwendung für Online-Support durch alle Phasen der Evaluierung.
---------------------

Die Prüfstelle der media transfer AG hat eine Technologie für Web Collaboration der Netviewer AG erfolgreich zur Zertifizierung geführt. Das BSI bestätigte jetzt die Evaluierung des IT-Produktes nach den „Gemeinsamen Kriterien für die Prüfung und Bewertung der Sicherheit von Informationstechnik“ Version 2.3 (Common Criteria V2.3) mit der Erteilung eines IT-Sicherheitszertifikats. Der Evaluierungsgegenstand ist ein Client-Server-basiertes System zum Desktop-Sharing für zwei Anwender, die sich an verschiedenen Computern befinden.

„Wir sind eines von zwölf Unternehmen, die als Prüfstelle für IT-Sicherheit im Bereich der Common Criteria in Deutschland akkreditiert sind“, erklärt Thomas Martin, Leiter der Prüfstelle der media transfer AG. "Mit dieser Akkreditierung wurde der Prüfstelle die hohe Kompetenz, Unabhängigkeit und Objektivität bescheinigt, die man braucht, um Prüfungen in geordneter und nachvollziehbarer Weise durchzuführen.“ Durch eine erfolgreiche Evaluierung werde bestätigt, dass das geprüfte Produkt die IT-Sicherheitskriterien des Prüfbereichs erfülle. „Die Evaluierung der umfangreichen Netviewer-Technologie war anspruchsvoll“, führt Martin aus, „darum freuen wir uns sehr über diesen Erfolg.“

„Die Mitarbeiter von mtG haben die Evaluierung mit großer fachlicher Kompetenz und persönlichem Engagement durchgeführt“, so Oliver Schwartz, Leiter der Unternehmenskommunikation der Netviewer AG. „Die Kommunikation mit den Prüfern aus Darmstadt war für uns sehr hilfreich, um die ohnehin hohe Sicherheit unserer Lösung noch weiter zu optimieren. Wir sind hoch zufrieden über die erfolgreiche Zusammenarbeit in einem komplexen technischen Umfeld.“

Die weltweit abgestimmten Common Criteria (CC) sind internationaler Standard (ISO/IEC 15408) und machen die IT-Sicherheit von Produkten und Systemen bewertbar und vergleichbar. IT-Sicherheitszertifikate nach Common Criteria werden international anerkannt, erhöhen die Vertrauenswürdigkeit von Produkten und sind häufig erforderlich, wenn es um den Einsatz im eGovernment-Umfeld geht. Die Sicherheitsfunktionen des zertifizierten Netviewer-Systems verhindern, dass Angreifer durch Mitlesen, Umleiten oder Manipulieren der über das Netzwerk ausgetauschten Nachrichten die Sicherheit des Systems kompromittieren.

Die Prüfstelle für IT-Sicherheit der media transfer AG berät und unterstützt Anwender und Hersteller bei der Vorbereitung einer Produktzertifizierung und evaluiert IT-Produkte aus den Bereichen PKI-Systeme und Anwendungen (etwa Signatur-Anwendungs-Komponenten, Verschlüsselungssysteme), Datenübertragung (beispielsweise IPSec- und VPN-Lösungen, WLAN, VoIP, OSCI, Conferencing) sowie Datenbanken und Firewalls, Bezahl- und DRM-Systeme (Digital Rights Management).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.