MAXXSPINE mit Wirbelkörper-Aufrichtungssystem auf dem DKOU 2010

(PresseBox) (Bad Schwalbach, ) Im Rahmen des diesjährigen DKOU (Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie) vom 26.-29. Oktober in Berlin ist eines der zentralen Themen die Kyphoplastie - ein minimalinvasives Verfahren für die Wiederherstellung von gebrochenen Wirbelkörpern. Diese können durch Osteoporose oder nach Unfällen zusammensinken, was im Allgemeinen als "Kompressionsfraktur" bezeichnet wird.

Diese sehr schmerzhafte Erkrankung der Wirbelsäule wird seit einigen Jahren erfolgreich mit der Ballon-Kyphoplastie behandelt. Anders als bei der Vertebroplastie wird hierbei zuerst der Wirbelkörper mit einem entfaltbaren Ballon aufgerichtet und im 2. Schritt der Bio-Zement eingespritzt.

Als Anbieter für innovative und kosteneffiziente Medizinprodukte bietet die Firma MAXXSPINE dieses Verfahren mit dem KMC-MAXX System nun als Generika-Produkt an, um die effiziente Operationstechnik wieder kostendeckend in allen Krankenhäusern durchführbar zu machen.

Einige Klinken haben dieses schonende Verfahren nicht mehr in ihrem Versorgungskatalog geführt, da die Materialkosten - zusammen mit den OP-Kosten - den Erlös für dieses minimalinvasive Verfahren überschritten.

KMC-MAXX ist bereits in 9 EU-Ländern erfolgreich eingeführt worden und nun seit Anfang 2010 in Deutschland über www.maxxspine.de erhältlich.

MAXXSPINE Ltd.

Die Firma MAXXSPINE bietet für nahezu jede Indikation in der Wirbelsäulenchirurgie ein innovatives Produkt mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Sie investieren in die langjährige Erfahrung eines bewährten und kompetenten Teams, das MAXXSPINE zu einem schnell wachsenden und umsatzstarken Unternehmen gemacht hat.

Unser herausragender Service und das exklusive Sales Team werden von unseren Kunden geschätzt und sind die Basis für langfristig ausgerichtete Partnerschaften.

Weitere Informationen unter www.maxxspine.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.