Gehäuse-Neuheiten im Riesen- und Zwergen-Format

(PresseBox) (Ahrensburg, ) Aplus erweitert sein Sortiment mit zwei neuen PC-Gehäusen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Während das CS-802B als Gamer- und Servergehäuse durch seine enorme Tiefe von 584 mm maximalen Platz für viele Erweiterungen offeriert, punktet das Mini-ITX-Gehäuse CS-160 durch geringe Größe (nur 220 x 68 x 245 mm) und variable Aufstellmöglichkeiten. Beide Gehäuse wurden aus stabilem, schwarz lackiertem Stahl hergestellt, der in der Frontblende teilweise durch Kunststoffteile ergänzt wurde. Mehrere Lüftungsöffnungen sorgen für eine gute Luftzirkulation.

Äußerlich fällt beim CS-802B zunächst die attraktive, abschließbare Frontblende mit blauer Beleuchtung in einem kurvigen Mix aus mattschwarzem Kunststoff und Mesh-Gitter auf. Dahinter verbergen sich eSATA, 2 x USB, Audio, Mikrofon und Firewire-Anschlüsse sowie Schächte für maximal 9 x 5,25" oder 6 x 5,25" + 4 x 3,5" Laufwerke bzw. Festplatten. Alle Einschübe sind ohne Schrauben mit einem Clip-System montierbar und ermöglichen vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten. Die Festplatten werden in einem herausnehmbaren Festplattenkäfig mit Antivibrationsschutz gelagert, optional sind weitere Käfige erhältlich.

Im großzügigen Innenraum ist ausreichend Platz für ein optimales Kühlsystem. Ein 12 cm Lüfter ist bereits an der Rückseite integriert, im Inneren ist außerdem Raum für 7 optionale 120-140 mm Lüfter oder eine Wasserkühlung. Für deren Kühlschläuche wurden 4 Löcher an der Gehäuse-Rückseite vorgesehen. Ein Netzteil kann an der Gehäuse-Unterseite sowohl mit dem Lüfter nach unten als auch nach oben eingebaut werden, für eine gute Schallentkopplung liegt ein weicher Rahmen bei. Rückseitige befinden sich 7 Schlitze für PCI-Karten, die ebenfalls schraubenlos montiert werden können.

Das smarte Mini-ITX-Gehäuse CS-160 kann durch seine ausgeklügelten Standfüße aufrecht stehend oder flach liegend positioniert werden. In der Frontblende mit A+ Logo befinden sich ein silberner Ein-/ Aus- Schalter, eine Festplattenaktivitätsanzeige, ein Slim DVD-Laufwerks-Schacht sowie Mikrofon-, Lautsprecherund 2 USB-Anschlüsse. Der geräumige Innenraum beinhaltet einen 5 cm Lüfter hinten und vielfältige Anschlusskabel, er bietet Platz für eine 2,5" Festplatte. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein 72 W-Netzteil.

Beide Gehäuse werden exklusiv über die MaxPoint Handelsgesellschaft mbH vermarktet. Der CS-802B ist für den empfohlenen Endkundenpreis von 89,- € (inkl. MwSt.) ab sofort im Fachhandel erhältlich, der CS-160 kostet 49,- €.

Maxpoint Handelsges. mbH

MaxPoint ist ein führender international operierender Hersteller und Importeur von innovativer IT-Peripherie und LED-Leuchtmitteln mit Hauptgeschäftsstelle in Ahrensburg nahe Hamburg. Gegründet 1993 erregte die Firma wiederholt Aufmerksamkeit durch wegweisende neue Produktentwicklungen und Awards. Derzeit besteht die MaxPoint Gruppe aus mehreren Bereichen, die sich unabhängig und eigenständig voneinander auf ihren speziellen Abnehmerkreis konzentrieren, jedoch ein insgesamt abgestimmtes Portfolio anbieten. Die wichtigsten Marken sind Tagan, Silver Power, Aplus, RackMax und KeySonic.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.