Ex-Altiris Vertriebschef wird Präsident von Matrix42 in Amerika

Führender deutscher IT Management Anbieter will in USA schneller wachsen

(PresseBox) (Neu Isenburg /Atlanta, ) Matrix42, führender deutscher Anbieter für IT Service und Systems Management Lösungen, hat Shane Eliason zum Präsidenten seiner amerikanischen Regionalgesellschaft ernannt. In dieser Rolle verantwortet Eliason das gesamte Geschäft von Matrix42 in Nord und Latein Amerika.

Eliason kommt vom internationalen Software-Hersteller Altiris. Hier leitete er den Gesamtvertrieb für Amerika, inklusive dem öffentlichen Sektor und Kooperationen mit führenden System Integratoren. Die von ihm verantworteten Bereiche bei Altiris schafften es unter seiner Führung, den Umsatz von 10 Millionen Dollar auf 135 Millionen Dollar zu steigern. Durch diese Erfahrungen ist er der ausgewiesene Experte im IT Service und Systems Management Markt, den der Vorstand der Matrix42 gesucht hat, um in den USA durchzustarten, und das Wachstum im größten Softwaremarkt der Welt nachhaltig zu beschleunigen.

"Ich komme zu Matrix42, weil mich die Lösungsvision des Unternehmens begeistert", beschreibt Eliason seine Gründe, zu Matrix42 zu wechseln. "Wie bereits in der Vergangenheit, finde ich bei Matrix42 eine Aufbruchsstimmung und Produktstrategie vor, die das Potential hat, den IT Service und Systems Management Markt zu verändern. Diesen Prozess will ich mit meiner Erfahrung unterstützen."

"Eliason ist erste Wahl. Er arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren sehr erfolgreich im amerikanischen IT Markt und kennt sich aus, wenn es um IT Service oder Systems Management geht", sagt Herbert Uhl, CEO der Matrix42 AG. "Das sind optimale Vorrausetzungen für die Aufgaben, die er als Präsident unserer amerikanischen Tochtergesellschaft Matrix42 Inc. zu bewältigen hat." Vor seiner Tätigkeit bei Altiris sammelte Eliason Erfahrungen in den Vertriebsabteilungen von IBM, Simon und Schuster sowie Peregrine. Außerdem verhalf er vier amerikanischen Software Start-Up-Unternehmen zum Erfolg. Er verfügt über umfassende Kenntnisse im Bereich moderner Vertriebsstrukturen, kennt die Herausforderung, komplexe Software-Anwendungen zu verkaufen und weiß, wie man mit einer Sales-Mannschaft nachhaltiges Umsatzwachstum erzielt.

"Eliason hat in seinem bisherigen Berufsleben beeindruckende Abschlüsse mit Konzernen wie Boeing, Honeywell, United Airlines, Intel oder Wells Fargo erzielt", weiß Uhl. "Er kann wichtige Meinungsführer und Entscheider von Unternehmen überzeugen und inspirieren - Fähigkeiten, die Eliason in seiner jetzigen Position als Kopf der amerikanischen Matrix42 sehr helfen werden."

Matrix42 AG

Matrix42 ist deutscher Marktführer für integriertes Service- und Systems Management. Mit dem Lösungsportfolio von Matrix42 können IT-Leiter und Administratoren ihr IT-Management optimal und kosteneffizient durchführen. Die stark integrativen Produkte setzen sowohl das Service Management, d.h. die betriebswirtschaftliche Abbildung von IT Serviceaufträgen, als auch die technische Durchführung von Systems Management Aufgaben um. Bei mehr als 1500 Kunden weltweit sind über 3 Millionen Clients im Einsatz. Namhafte Unternehmen wie T-Systems, Deutsche Post, Lufthansa Systems oder ZDF vertrauen auf die Lösungen von Matrix42. Seit 2008 ist Matrix42 ein Unternehmen der Asseco-Gruppe, die mit über 8500 Mitarbeitern und einer Marktkapitalisierung von rund 1,2 Mrd. Euro zu den größten europäischen Software-Konzernen zählt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.