myVitali präsentiert innovatives Diabetes-Management-System für mehr Lebensqualität

MASSIVE ART stellt neue Funktionen im Bereich Diabetes-Monitoring auf der TeleHealth 2009 vor

(PresseBox) (Bregenz, ) Auf der Kongressmesse TeleHealth (05. - 06.03.2009), die im Rahmen der CeBIT (03. - 08.03.2009) abgehalten wird, werden die Weiterentwicklungen für das Diabetes-Management mit myVitali auf dem Stand der Firma Biocomfort vorgestellt (Halle 9 Stand C82).

Das System unterstützt Anwender und Arzt von der Dokumentation über die Interpretation von Vital- und Glucosewerten bis zur Insulingabe (z.B. durch die Erinnerungsfunktion). In der auf der TeleHealth erstmals präsentierten Version werden auch Durchschnittswerte, Tagesminima und -maxima visualisiert und interpretiert.

Auch wenn sich einzelne Blutzuckerwerte in Grenzbereichen befinden (Hyper- und Hypoglykämie), können sich durch Kompensation Durchschnittswerte im Normalbereich ergeben. Für den Arzt ist es dann oft schwer möglich, kritische Situationen oder Trends erkennen zu können. Mit myVitali werden diese jedoch schnell ersichtlich, wodurch die Qualität der Behandlung noch verbessert werden kann.
 

Fallbeispiel: Anna L.
Anna L. hat seit Jahren Diabetes und misst mehrmals täglich ihren Blutzucker. Seit einiger Zeit verwendet sie dafür myVitali. Die Messung selbst funktioniert wie bei einem herkömmlichen Gerät. Die Daten werden jedoch innerhalb von Sekunden drahtlos und automatisch vom Messgerät an das myVitali-System übertragen. Vitali analysiert Annas Messwerte, interpretiert sowohl einzelne Werte als auch Trends und gibt Informationen und Empfehlungen leicht verständlich formuliert an Anna weiter.
Annas Diabetesberaterin hat ebenfalls jederzeit Zugriff auf die Vitaldaten und kann bei Bedarf eingreifen.

Erinnerung
Vitali erinnert Anna jeden Morgen an ihre Insulingabe. Nach der Spritze setzt Anna die Erinnerung als erledigt.

Eskalation
Hat Anna die Erinnerung einmal nicht als erledigt gesetzt und kommen noch andere Faktoren, wie z.B. die Überschreitung eines kritischen Wertes hinzu, wird ein hinterlegtes Eskalationsszenario initiiert.

In Annas Fall fragt Vitali zuerst ab, ob die Insulingabe vergessen wurde. Wurde die Insulingabe verabreicht, fragt Vitali nach dem wahrscheinlichen Grund für die Blutzuckerspitze (z.B. hochglykämische Mahlzeit), um die Situation zu klären.


Über myVitali
Das myVitali Vital-Monitoring (www.myvitali.com) ermöglicht die Erfassung, Analyse und Interpretation von Vitaldaten und bildet somit die Basis für Gesundheitsprävention und Unterstützung bei Krankheit. Arzt und Kontaktpersonen sind in das System integriert und werden bei Grenzwertüberschreitungen informiert. Das intuitive Interaktionskonzept verknüpft mit einem benutzerfreundlichen Design eignet sich für verschiedene Endgeräte wie TV-Gerät, PC oder Touchscreen.

Vitali
Das Kommunikations-System von myVitali basiert auf einem digitalen Agenten. Der "Vitali" genannte Avatar tritt als persönlicher Coach auf, stellt das System vor oder gibt Hilfestellungen und Tipps zur Verbesserung der Vitalsituation. Besonders bei der Interpretation der erfassten Gesundheitsparameter hilft die Personifizierung, die Aussagen
zielgruppengerecht zu transportieren.

Datensicherheit
Zugriff auf die Daten haben die Patienten selbst, deren Ärzte und Kontaktpersonen. Sämtliches technisches Personal (Entwicklung und Hosting) hat keinerlei Zugang. Die Vitaldaten werden anonymisiert übertragen und werden erst am Server personalisiert.

Technische Fakten
- Webbasierte Anwendung zur standortunabhängigen Visualisierung, Kommunikation, Zielsetzung
- Beliebiges internetfähiges Gerät zur Visualisierung möglich (z.B. TV, Touchscreen-PC etc.)
- Offene Schnittstellen, offene Architektur
- Funkprotokoll auf Basis von IEEE 802.15.4 (extrem geringer Energieverbrauch, Reichweite bis 20m)
- Automatisches Setup der Geräte (bidirektionale Kommunikation)
- Mobilität durch Speicherung der Messungen am Gerät, automatische Datenübertragung innerhalb der Reichweite

Massive Art Multimedia- und Softwareentwicklungs GmbH

MASSIVE ART (www.massiveart.com) ist ein Full-Service-Dienstleister für innovative Software-Lösungen. Für das breit gefächerte Kundenportfolio werden modernste Internetanwendungen mit besonderem Fokus auf einfache Benutzbarkeit und professionelles Design entwickelt. Dabei steht immer der Anwender im Zentrum der Überlegungen. Aufgrund dieser Kompetenz in diesem Bereich ist MASSIVE ART seit 2006 mit mehreren Partnern im Bereich AAL tätig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.