Über 900 Firmen besuchten die Hausausstellung der Hermle AG

(PresseBox) (Gosheim, ) Über 900 Firmen mit etwas mehr als 2000 Besuchern aus dem Inland und dem Ausland nutzen die Gelegenheit die Hermle AG in Gosheim, anlässlich der traditionellen Hausausstellung vom 21. bis 24. April 2010 zu besuchen. Leider konnten über 200 internationalen Gästen durch den Vulkanausbruch in Island und das damit verhängte Flugverbot nicht an der Hausausstellung teilnehmen. Um diesen Interessenten und Kunden ebenfalls die Möglichkeit zu bieten, das gesamte Spektrum an Produktneuheiten zu begutachten, wurde in der ersten Maiwoche noch ein individueller OpenDay aufgelegt.

Während der Hausausstellung wurden an über 20 Maschinen im Technologie- und Schulungszentrum die verschiedensten Branchen, in welchen Hermle Maschinen ihren Einsatz finden, repräsentiert. Dies sind unter anderem der Werkzeug- und Formenbau, die Medizintechnik, der Automobilbau und Rennsport, die Energietechnik, die Luft- und Raumfahrttechnik, die optische Industrie, die Zulieferindustrie und viele mehr. Mit interessanten Bearbeitungsbeispielen zeigt die Hermle AG Ihre Dominanz, vor allen Dingen in der 5-Achs-Bearbeitung.

Mit drei neuen Maschinen wurde das Produktprogramm erweitert. Der absolute Hingucker war sicherlich die C 60 U dynamic – der neue Gigant aus Gosheim – ein
5-Achsen Bearbeitungszentrum für Werkstücke bis 2500 kg.

Zwei Hochleistungsbearbeitungszentren als Fräs-/Drehversion, wobei hier erstmalig eine Heidenhain Steuerung zum Einsatz kam, die auch drehen kann – die TNC 635 – wurde speziell für die Hermle AG entwickelt.

Die dritte Neuentwicklung das Bearbeitungszentrum C 42 U dynamic ist die konsequente Weiterentwicklung der 5-Achs-Technologie in der Hermle führend ist.

Auch das Thema Automation stand im Focus der Besucher, so wurde eine „Einsteiger“ Automationslösung das IH60 System präsentiert und auch eine High-End Lösung ein Robotersystem RS 2 Kombianlage fand zahlreiche Interessenten.

An einem speziellen Messestand wurden „Tipps + Tricks“ rund um die Bedienung und Programmierung der Hermle Bearbeitungszentren präsentiert. Auch die aktuellen Trends aus dem Bereich Service, wie ein Wartungs-Diagnose-System für vorausschauende Wartung wurden präsentiert.

Eine Sonderschau unter dem Motto „Werkzeugtechnik“ mit 50 Ausstellern aus den Bereichen Werkzeugtechnik, CAD/CAM und Steuerungstechnik, die sich im Anschluss an das Technologie- und Schulungszentrum mit eigenen Messeständen präsentierten, rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Betriebsrundgänge zeigten den Besuchern die Fertigungstiefe der Hermle AG und vor allen Dingen die hochmodernen Produktionseinrichtungen, die zeitgemäßen Montagekonzepte und die getätigten Investitionen am Standort Gosheim.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.