Mehr Komfort im kleineren Format

Zentraleinheit des Handmarkiersystems wurde komplett überarbeitet

(PresseBox) (Ludwigsburg, ) Das bewährte CNC-Handmarkiersystem MV5 M75 wurde im Zuge des XL-Entwicklungsprojektes im Hause MARKATOR® mit der neuen, platzsparenden Zentraleinheit ZE 301 XL ausgestattet. Das nun noch kompaktere Nadelmarkiersystem steht dem Vorgängermodell in nichts nach und bietet dem Anwender einige Vorzüge.

Neben dem hochaufgelösten LC-Display welches nun in Farbe erstrahlt wurde die Zentraleinheit mit drei USB-Anschlüssen ausgestattet. Über diese Anschlüsse können Computer-Tastatur, Barcodescanner sowie USB-Sticks angeschlossen werden und das Übertragen von Markierdateien, Fonts und Logos sowie das Überspielen von Software-Updates sind ein Kinderspiel!

Zwar weist die neue Zentraleinheit einen Speicher für mehrere hundert Markierdateien und Logos auf, jedoch ist das Backup von Dateien über ein USB-Speichermedium schnell und einfach.

Die Zentraleinheit ist für den autarken Betrieb ohne externen PC mit integrierten PC-Funktionen ausgestattet. Eine kurze Einweisung ist für die Nutzung des kompletten Markiersystems ausreichend.

Das kompakte CNC-gesteuerte Handmarkiersystem MV5 M75 ZE 301 XL verbindet ein einfaches Handling mit einem hohen Bedienkomfort und ermöglicht eine tiefe, fälschungssichere, dauerhafte und wirtschaftliche Markierung Ihrer Bauteile.

Es eignet sich ideal zum Markieren von schweren, unbeweglichen und voluminösen Werkstücken direkt vor Ort. Durch seine kompakte Bauweise und seine ergonomische Formgebung ist das Handmarkiersystem äußerst platzsparend und sehr handlich.

Das Markiersystem hat einen Markierbereich von 75x25mm. Die durch Pneumatik zum oszillieren gebrachte Nadel erzeugt qualitativ hochwertige Markierungen - äußerst sauber und tief! Nahezu jedes Material - vom Kunststoff bis zum gehärteten Stahl - kann markiert werden.

Für die Kennzeichnung Ihrer kleinen Werkstücke gibt es die Möglichkeit, den Handgriff des Markiersystems MV5 M75 abzunehmen und den Markierkopf an ein Säulengestell zu montieren. Dies erleichtert das Positionieren und Justieren der Werkstücke für die Markierung enorm.

Neugierig geworden?

Schreiben Sie uns eine Email an info@markator.de oder besuchen Sie uns vom 26. bis 30. Oktober auf der Messe EuroBLECH in Hannover. Sie finden uns in Halle 11, Stand H36.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.