MAPAL bleibt „Preferred Supplier“ der Bosch Gruppe

(PresseBox) (Aalen, ) Zum zweiten Mal in Folge wurde MAPAL von der Bosch Gruppe der Status des „Preferred Supplier“ im Bereich Tools verliehen, die höchste Stufe in der Bosch Lieferantenpyramide.

Mit dieser Auszeichnung bescheinigt Bosch MAPAL eine überdurchschnittlich kompetente und leistungsfähige Zusammenarbeit; MAPAL bleibt damit dem bevorzugten Lieferantenkreis für künftige Projekte zugehörig. Giari Fiorucci, Einkaufsleiter Tools der Bosch GmbH, überreichte am 09. Oktober in Aalen die Urkunde an Dr. Jochen Kress (Mitglied der Geschäftsleitung) und Siegfried Wendel (Verkaufsleiter für den Raum DACH und Ungarn). Fiorucci dankte für die erbrachten Leistungen, die Kooperationsbereitschaft und das hervorragende Prozessverständnis.


Bildmaterial:
Giari Fiorucci, Einkaufsleiter Tools der Bosch GmbH, bei der Übergabe der Urkunde an Dr. Jochen Kress, Mitglied der Geschäftsleitung von MAPAL.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die MAPAL Dr. Kress KG

MAPAL Werkzeuge für den Erfolg der Kunden

Die MAPAL Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG gehört zu den international führenden Anbietern von Präzisionswerkzeugen für die Zerspanung nahezu aller Werkstoffe. Das 1950 gegründete Unternehmen beliefert namhafte Kunden vor allem aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie und dem Maschinen- und Anlagenbau. Mit seinen Innovationen setzt das Familienunternehmen Trends und Standards in der Fertigungs- und Zerspanungstechnik. MAPAL versteht sich dabei als Technologiepartner, der seine Kunden bei der Entwicklung effizienter und ressourcenschonender Bearbeitungsprozesse mit individuellen Werkzeugkonzepten unterstützt. Das Unternehmen ist mit Produktions-, Vertriebsstandorten und Servicepartnern in 44 Ländern der Erde vertreten. Im Jahr 2013 beschäftigte die MAPAL Gruppe 4.300 Mitarbeiter, der Umsatz lag bei 470 Mio. Euro.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer