Brief-online-Portal der Mail to Print weiterhin auf Erfolgskurs

(PresseBox) (Ratingen, ) Mit einer der ersten Hybrid-Post-Lösungen seit nunmehr über 2 Jahren am Markt, konnte sich der Online-Briefversand der Mail to Print erfolgreich etablieren und aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten und interessanten Zusatz-Optionen marktführend durchsetzen.

Sowohl kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Freiberuflern bietet das Briefonline-Portal (http://www.briefonlineportal.de/...), kurz "BoP" genannt, eine Lösung für effizienten und preiswerten Komplettonline-Briefversand.

Hier besteht die Möglichkeit, die gesamte Unternehmenskorrespondenz, auch Mailings, online zu produzieren, wobei am Ende der Kette ein physisch erzeugter und zugestellter Brief steht, der - das belegen Studien - immer noch eine weitaus höhere Akzeptanz bei den Empfängern genießt als eine E-Mail.

Ebenso hat sich die Implementierung von "BoP" in Großunternehmen, zum Versand der täglich anfallenden Briefkommunikation am Einzelarbeitsplatz, im Hinblick auf Zeit- und Kosteneffizienz bestens bewährt.

Und der fleißige Außendienst-Mitarbeiter kann umgehend seine Angebote, Auftragsbestätigungen etc. vom Hotel oder von der Raststätte auf die Reise schicken.

Außerordentlich interessant ist diese Portal-Lösung auch für Unternehmen mit Sitz außerhalb der BRD. Der Versand der Briefsendungen ist weltweit möglich. Es gelten auch im Ausland die im "BoP"-Tarifrechner (https://bop.mailtoprint.de/...) ausgewiesenen Kosten.

Selber drucken und verarbeiten lohnt sich nicht:

Haben Sie schon einmal nachgerechnet, wie viel Sie ein Geschäftsbrief tatsächlich kostet?

Klar, das Porto für einen Standardbrief (max. 3 Seiten im DIN-Lang-Format) beläuft sich auf 0,55 €.

Aber was kostet Sie darüber hinaus:

- Papier/Geschäftspapier (Material und Druckkosten),
- Kuvert,
- Tinte/Toner Ihres Firmendruckers sowie Wartung und Verschleiß,
- Zeitaufwand Materialeinkauf/Beschaffung (Papier, Kuverts, Tinte/Toner etc),
- anfallende Arbeitszeit für Falzen, Kuvertieren, Frankieren und zur Poststelle, bzw. zum Briefkasten befördern.

Schnell summieren sich alle real anfallenden Kosten zu einem tatsächlichen Preis von 1,00 € und mehr pro Brief.

Dem gegenüber steht die "All inclusive"-Lösung des Briefonline-Portals für den Briefdruck und versand mit einem Endpreis von 0,55 € pro Brief (1 Seite sw-Druck zzgl. MwSt.) für:

- Papier
- Kuvert,
- Druck,
- Falzen, Kuvertieren, Frankieren und
- Porto für die Zustellung.

Daraus ergibt sich eine Kostenersparnis von über 45 % gegenüber dem herkömmlichen Briefdruck und versand. (Dieses enorme Einsparpotential beim Briefversand offenbart die von der Bundesnetzagentur vorgestellte Studie: "Nachfrage nach Postdienstleistungen von Geschäftskunden").

Denkbar einfachste Handhabung mit vielfältigen Möglichkeiten:

Das Handling des Postversands über "BoP" ist denkbar einfach und ohne Vertragsbindung, ohne Grundgebühren und ohne Mindest- oder Höchstmengen möglich.

Die Produktbreite reicht vom Standardbrief bis zum Maxibrief, je nach Kundenwunsch wird schwarzweiß oder farbig, ein- der doppelseitig gedruckt oder auch ein Überweisungsträger zugelegt. Ebenso ist die Kuvertgröße wählbar.

Besonders interessant für Werbeaussendungen/ Mailings:

Infobriefe/ Infopost: (adressierte, inhaltsgleiche Sendungen) ab einer Stückzahl von 300 sind im Preis noch günstiger - die Zugabe von Beilegern ist möglich, auch der Druck auf Spezialpapier. Hier kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Vorratshaltung erfolgen.

Überzeugend sind auch die Sicherheitskonzepte: Alle dem Briefonlineportal übermittelten Daten werden verschlüsselt über zertifikatsgesicherte Datenwege übertragen. Eine SSL-Datenleitung mit 128 Bit Verschlüsselung ist der Sicherheitsstandard, der auch bei der Übermittlung von Daten unter Banken zur Anwendung kommt.

Mail to Print Innovative Briefdistribution GmbH

Ratingen gegründet. Nicht als klassisches Briefverteil-Unternehmen, sondern als Anbieter einer neutralen, Konzern unabhängigen Plattform für DVgestützte Postmehrwertdienste mit innovativem Charakter hat Mail to Print im liberalisierten Briefmarkt in Deutschland eine Position besetzt. Das Angebot umfasst Dienstleistungen, die sowohl in Eigentätigkeit als auch durch Einschaltung von Partnerunternehmen erbracht werden.

Im Kern geht es um die DVgestützte Erstellung von Briefsendungen. Per Datenleitung gelangen die Kundendaten an Mail to Print. Sie werden aufbereitet und an Druckereien weitergleitet. Dort werden die physischen Sendungen erstellt, kuvertiert, frankiert und schließlich sortiert an einen oder mehrere Briefzustelldienstleister übergeben.

Mit durchschnittlich 10 Millionen koordinierten Briefsendungen pro Monat zählt Mail to Print heute bundesweit zu einem der führenden Anbieter in diesem Segment. Mit dem Produktbereich "BDS" (Brief Distribution Solution) bietet Mail to Print eine Lösung die sich speziell an Großkunden mit hohem Postaufkommen richtet. Führende Telekommunikations-Unternehmen oder Internetportalanbieter wissen diesen Service bereits zu nutzen.

Einmalig ist auch das Service-Online-Portal ("SOP"). Es bietet Großkunden die direkte Anbindung in eigene betriebliche Abläufe. Das "SOP" ist ein Online-Informationssystem zur Steuerung und Überwachung der gesamten Leistungsprozesskette der Briefkommunikation zwischen Kunde, Druckdienstleister und Postdienstleister und ist damit eine neutrale, unabhängige Ergänzung des Output Managements. Dieses System gewährleistet dem Kunden optimale Informationen für sein ERP-System (Enterprise Resource Planing).

Das Briefonlineportal ("BoP") ist die Produktlinie für den breiten Markt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.