Software "EasyForm 3.0" von Mahr beschleunigt die Qualitätssicherung

(PresseBox) (Göttingen, ) Mit der Software EasyForm vereinfacht Mahr die Formmessung in der Produktion und reduziert die Arbeitsschritte auf ein Minimum. Dank der Software erfolgt das Steuern von Formmessgeräten bequem und präzise über einen Touchscreen-Monitor. Jetzt hat Mahr die Version EasyForm 3.0 auf den Markt gebracht - und die Formmessung weiter beschleunigt.

Die Software EasyForm von Mahr bringt mehr Tempo in die Rundheitsmessung von Werkstücken und damit in die Qualitätssicherung. Zum Nutzen der Produktionsbetriebe: Sie können mehr Werkstücke überprüfen und Personalaufwand und damit Kosten reduzieren. Die Mahr-Software macht zudem Tastatur und Maus beim computergestützten Messen in der Produktion überflüssig. Der Bediener vermisst Werkstücke mit nur wenigen Fingerberührungen auf einem Touchscreen - und das ohne Programmierkenntnisse.

EasyForm arbeitet unter dem Windows®-Betriebssystem und führt den Anwender intuitiv und leicht verständlich in nur wenigen Schritten durch den Messvorgang. Die Messwerte werden auf dem Monitor angezeigt, sekundenschnell als Grafik oder 3-D-Darstellung wiedergegeben und können gespeichert und ausgedruckt werden. Denn das Besondere von EasyForm ist seine "Merkfähigkeit": Die Software merkt sich jeden Schritt einer Messung - ganz gleich, ob der Nutzer die letzen Messungen wiederholen möchten oder ob er beschließt, verschiedene Messungen und Auswertungen eines Werkstückes zu kombinieren.

Die neue Version 3.0 macht die Formmessung noch bequemer und schneller. So ist jetzt beispielsweise die laufende Messung im erweiterten Mini-Monitor ständig zu verfolgen, Messdaten können in ASCII und qs-Stat exportiert werden und in einer Basis-Einstellung kann die Positionierung des Werkstückes und Taster, Tastarm und Tastelement definiert und gespeichert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.