+++ 817.781 Pressemeldungen +++ 33.883 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Präzise Rauheitsmessung in Fertigungsumgebung

Neu: Vorschubgerät MarSurf GD 26 prüft und sichert die Qualität von Oberflächen

(PresseBox) (Göttingen, ) Mit dem neuen Vorschubgerät MarSurf GD 26 kontrollieren Fertigungsbetriebe die Oberflächenqualität ihrer Werkstücke. Die jahrzehntelange Erfahrung von Mahr bei der Oberflächenmesstechnik floss in die Entwicklung dieses Messgerätes ein. Das zukunftsorientierte Gerät überprüft präzise Rauheit und Welligkeit. MarSurf XR 1 Messplätze mit MarSurf GD 26 bieten zahlreiche Möglichkeiten der Oberflächenmessung: Bereits in der Grundversion können mehr als 80 Kennwerte für R-, P- und W-Profile gemäß aktueller ISO / JIS oder MOTIF (ISO 12085) bestimmt werden. Neben der gezielten Einstellung der Cut-off-Wellenlänge und der Taststrecke gemäß Zeichnungseintragung bietet Mahr die komfortable Funktion der  automatischen und gleichzeitig normgerechten Wahl dieser Parameter. Dies vereinfacht Messungen insbesondere im Falle fehlender Zeichnungseintragungen. Außerdem wird dadurch der Einfluss des Bedieners reduziert und die Messsicherheit erhöht. Für den individuellen Anwendungsfall sind zahlreiche Messplatzkonfigurationen möglich.

Das Vorschubgerät beschleunigt und vereinfacht die Prüfung der Werkstücke durch motorische Tasterabsenkung, Freiabtastung mit hochpräzisem Tastsystem und einen schnellen Wechsel des Tastarms durch magnetische Halterung. Es besitzt ein robustes Metallgehäuse für den fertigungsnahen Einsatz. Weitere Vorschubgeräte können mittels Bluetooth- oder Kabelverbindung mit der Auswerteeinheit verbunden werden. Messungen können sowohl horizontal, vertikal als auch kopfüber erfolgen.

Das robuste Metallgehäuse schützt das Gerät, sodass fertigungsnahe Messungen ohne Einschränkungen möglich sind. Zum einen erfolgt die Antastung automatisch, zum anderen können stationäre und mobile Messungen bei lageunabhängiger Ausrichtung des Vorschubgeräts durchgeführt werden. Die Handhabung ist einfach und flexibel. Der Nutzer kann selbstständig, einfach und schnell im Lern-Verfahren neue Messprogramme erstellen.

Das MarSurf GD 26 bietet der Qualitätssicherung auch weitere Optionen: Anwender können mit dem Vorschubgerät auch Konturmessungen durchführen, da es einen internen Maßstab für die X-Achse verwendet. Diese erlaubt sowohl exakte Konturenmessungen wie auch eine reproduzierbare Positionierung. Mit der Rauheitsauswertung des MarSurf GD 26 in der Basisauswertung Kontur wurde eine neue, moderne Möglichkeit geschaffen. Diese Auswertemethode ist einzigartig in dieser Geräteklasse. Sie ermöglicht die gezielte Auswertung nach einer Messung, wobei innerhalb der Gesamtmessstrecke in unterschiedlichen Bereichen Rauheiten gemessen werden können. Die dabei erfasste Kontur kann für Messungen wie auch zur Orientierung verwendet werden.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.