Technische Universität zu Prag gewinnt Jubiläumsprüfstand

(PresseBox) (Haldenwang, ) Der Jubiläumsprüfstand MSR 500/2 „Allrad“ wird an der Technischen Universität zu Prag eine 45 Jahre alte Eigenkonstruktion ersetzen und gleichzeitig der erste Allrad-Scheitelrollen-leistungsprüfstand der neuesten Generation von MAHA in der Tschechischen Republik sein.

Der Premium Werkstattausrüster MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG baut und vertreibt seit 35 Jahren Leistungsprüfstände für Kraftfahrzeuge. Anlässlich dieses Jubiläums suchte das Unternehmen im Rahmen einer Ausschreibung den ältesten noch in Betrieb befindlichen Leistungsprüfstand. Dieser wurde bei der Technischen Universität Prag gefunden. Die Eigenkonstruktion wurde 1969 in Betrieb genommen – fast zeitgleich mit der Gründung von MAHA. Die Auslobung eines neuen MSR 500/2 Allrad-Leistungs-Prüfstandes und die Preisübergabe fand auf der Automechanika 2014 in Frankfurt statt.

Die Chance, einen nagelneuen Allrad-Leistungsprüfstand zu gewinnen, gibt es nicht alle Tage. Mit der Ausschreibung von MAHA anlässlich des Jubiläums „35 Jahre Leistungsprüfstände“ hatten Kfz-Werkstätten, Prüforganisationen und Bildungseinrichtungen jedoch die Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen. Die einzige Voraussetzung: Sie mussten bis 31. August 2014 einen möglichst alten, noch in Betrieb befindlichen Leistungsprüfstand vorweisen können.

Zu den zahlreichen Bewerbern zählte auch die Technische Universität Prag. Unter allen Einsendungen konnte sie den ältesten noch im Betrieb befindlichen Leistungsprüfstand verifiziert nachweisen. Die Preisverleihung fand am 19. September 2014, im Rahmen der Automechanika am MAHA Messestand in Halle 8, C04, um 13.00 Uhr statt. Als Repräsentantin der Technischen Universität Prag nahm die Dozentin Doc. Dr. Ing. Gabriela Achtenová den Preis entgegen.

Historisches Unikat

Bei dem Leistungsprüfstand der Technischen Universität Prag handelt es sich um eine Eigenkonstruktion. Er wurde in den Jahren 1964 bis 1967 geplant und von Mitgliedern des Verbandes der Automobilindustrie in der Tschechoslowakei gebaut. Von 1967 bis 1968 wurde für den Prüfstand ein eigenes Gebäude errichtet und die Installation der Anlage bewerkstelligt. Nach einer halbjährigen Testphase ging der Einachs-Scheitelrollenprüfstand am 30.06.1969 offiziell in Betrieb. Bis auf die Steuerung, die 2002 erneuert wurde, sind alle Komponenten des Leistungsprüfstandes an der Technischen Universität Prag unverändert geblieben. Er kommt bei der Ausbildung der rund 3.000 Technik-Studenten pro Jahr immer noch regelmäßig zum Einsatz.

Grundlage für Ausbildung auf höchstem Niveau

Durch den Gewinn der Auslobung sind die Tage des 45 Jahre alten Einachs-Leistungsprüfstandes jedoch gezählt. Er wird demnächst durch einen nagelneuen Allrad-Leistungsprüfstand MSR 500/2 ersetzt werden. Die tschechische MAHA Niederlassung MAHA Consulting s.r.o. wird sowohl die Fundamentarbeiten, die Fracht sowie die Montage wie auch die Anwenderschulung in der Landessprache übernehmen. Der alte Leistungsprüfstand wird abgebaut und kommt in das MAHA Museum nach Haldenwang.

Der Jubiläums-Leistungsprüfstand MSR 500/2, der an die Technische Universität Prag geht, wird gleichzeitig auch eine Premiere darstellen: Er ist der erste Allrad-Scheitelrollenleistungsprüfstand der neuesten Generation von MAHA, der in der Tschechischen Republik installiert wird. Er wird den Dozenten der Universität die Möglichkeit geben, heranwachsende Technik-Studenten mit neuestem Prüfequipment auszubilden. Davon profitiert auch die tschechische Automobilindustrie, die künftig mit modernen Prüfständen dieses Know-how nutzen kann. Ein gutes Beispiel hierfür ist das technische Forschungs- und Entwicklungszentrum VTP in Roztoky, nördlich von Prag. Dort wird das Abgasverhalten von Verbrennungsmotoren mit einem Allrad-Abgasrollenprüfstand von MAHA-AIP erforscht und weiterentwickelt.

Weltmarktführer bei Leistungsprüfständen

MAHA hat vor 35 Jahren die Entwicklung und Produktion von Leistungsprüfständen gestartet. Es war die logische Fortsetzung der 1969 mit dem Bau von Bremsprüfständen begonnenen Erfolgsgeschichte des Unternehmens. In der Zwischenzeit hat der Allgäuer Werkstattausrüster über 13.500 Leistungsprüfstände gefertigt und ist in diesem Segment weltweit unangefochtener Marktführer.

Die Allrad-Leistungsprüfstände von MAHA trugen von Beginn an den immer stärker motorisierten Fahrzeugen Rechnung. Sie genießen bei Tunern, Prüforganisationen und Bildungseinrichtungen eine hohe Reputation und besitzen auch deshalb weltweit einen hohen Verbreitungsgrad. Vor allem die Scheitelrollen-Leistungsprüfstände der MSR-Serie gelten in der Branche als „Maß der Dinge“.

Das aktuelle Produktsortiment der Leistungsprüfstände von MAHA ist sehr breit gefächert. Es reicht von Leistungs- und Funktionsprüfständen unterschiedlichster Ausführungen für Zweiräder, Pkw und Nfz bis hin zu Zapfwellenprüfständen für Landmaschinen.

Website Promotion

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

Die MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG wurde 1969 gegründet. Der Premium Werkstattausrüster hat sich mit Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft in den jeweili-gen Produktsegmenten die Marktführerschaft erobert. MAHA zählt heute zu den leistungsfähigsten Herstellern von Prüfständen, Fahrzeug-Hebebühnen und diversen Prüfgeräten. Neben der Hardware bietet MAHA auch leistungsfähige Softwarelösungen zur Vernetzung der Prüfsysteme an. Hinzu kommen Beratungsdienstleistungen bei der Planung und Umsetzung von Bauprojekten und einer effizienten Direktannahme. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Kompetenz weit über den reinen Maschinenbau hinaus. Das Produktsorti-ment deckt sowohl Anwendungen für Pkw- als auch für Nutzfahrzeug- und Landmaschinenwerkstätten ab. Die Produkte entsprechen hochgesteckten Qualitätsmaßstäben. Sie stehen für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit und genügen höchsten Ansprüchen. Mit eigenen Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 150 Ländern weltweit gilt MAHA als zuverlässiger Hersteller, Lieferant, und Servicepartner. Zu den Kunden von MAHA zählen Kfz-Prüforganisationen, Kfz-Werkstätten und Automobilhersteller.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage, unter www.maha.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.