ILA 2010: MAG unterstreicht Partnerschaft mit Flugzeugindustrie

Unternehmen präsentiert Innovationen für die Verarbeitung von Verbundwerkstoffen im Flugzeugbau

(PresseBox) (Stuttgart, ) Der Werkzeugmaschinenhersteller MAG, einer der führenden Anbieter individueller Produktions- und Technologielösungen mit Sitz in Göppingen, wird auf der internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA, der größten Messe der Luft- und Raumfahrtindustrie in Deutschland, vom 8. bis 13. Juni in Berlin vertreten sein. Das Unternehmen präsentiert sich bei Premium AEROTEC in Halle 7/101 und im Chalet /13.

MAG Chairman Prof. Dr. Jürgen Fleischer: "Unser Standauftritt dokumentiert die Bedeutung der Composites-Technologie für den Flugzeugbau und für Airbus, für die MAG als Partner bei der Fertigung von Leichtbau-Verbundwerkstoff-Teilen unter anderem für den Airbus A 350 steht. MAG baut in Europa sein Geschäft im Bereich Luft- und Raumfahrt sowohl für Composites- wie auch Zerspanungslösungen kontinuierlich aus. Auf der ILA wollen wir dem internationalen Publikum in Berlin einen Überblick über das Leistungsspektrum unseres Unternehmens in diesen Bereichen geben."

Als ein in der Composites Technologie führendes Unternehmen hat MAG 2009 seine europäischen Aktivitäten in diesem Bereich in einem eigenen Composites Center in Göppingen gebündelt. Hier erfolgt unter anderem die Endmontage und der technische Support für die Fiber Placement Maschinen Viper 6000 für Premium AEROTEC. Der größte Hersteller von Aerostructures (Flugzeugrümpfen) hatte MAG 2009 einen ersten Auftrag für die Lieferung von zwei Viper 6000 für die Fertigung des neuen Airbus A 350 erteilt. Mit diesen Maschinen können jeweils parallel 32 Bahnen von Verbundmaterialien abgelegt werden. Für den A 350 sollen damit ein Rumpfvorderteil und das Rumpfheck mit eingelassener Cargotür produziert werden.

MAG wird auf der ILA Composites, Titan- und Aluminium-Werkstücke aus verschiedenen aktuellen Flugzeug-Programmen präsentieren und über neue Entwicklungen und Produkte informieren. Als Vorreiter bei der Entwicklung der Fiber Placement Technologie und der dazugehörigen Software baut MAG den Anwendungsbereich der VIPER Familie weiter aus. So ermöglichen neue Maschinenkonzepte Fiber Placement-Anwendungen in vertikaler Ausführung sowie robotergestützte Prozesse, die die wirtschaftliche Fertigung komplexer Bauteile ermöglichen.

MAG präsentiert sich bei der ILA auf dem Stand von Premium AEROTEC Halle 7/101 + Chalet /13

MAG IAS GmbH

MAG nimmt als Hersteller von Werkzeugmaschinen und Fertigungssystemen am Weltmarkt eine führende Position ein und beliefert die wichtigsten Industriezweige mit Komplettlösungen für eine moderne und effiziente Produktion. Zu den Bereichen, in denen MAG innovative und hoch produktive Maschinen- und Technologielösungen bietet, gehören die Verfahrenstechnik, automatisierte Fertigung, Dreh- und Frästechnologie, Fertigung von Fahrzeugantrieben, Verbundwerkstoff-Verarbeitung, Wartung und Instandhaltung, Automations- und Steuerungstechnik, sowie Kernkomponenten für Werkzeugmaschinen. Unsere Kunden stammen aus den Schlüsselindustrien Luft- und Raumfahrt, Automotive und Nutzfahrzeugbau, Schwerindustrie, Energie- und Förderanlagen, Schienenverkehr, Solarenergie, Windkraftanlagen und Maschinenbau.

Mit unserem global aufgestellten Produktions- und Supportnetzwerk gehören wir zu den Marktführern in der Investitionsgüterindustrie. Immer mehr international anerkannte Unternehmen nutzen die enorme Innovationskraft von MAG, um ihren technologischen Vorsprung zu sichern und für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.