macnews.de startet SMS-Dienst

(PresseBox) (12, ) Wer Kurznachrichten verschicken möchte, braucht nicht mehr die kleine Handy-Tastatur bemühen. Die macnews.de OnlineServices GmbH hat einen neuen SMS-Dienst eingeführt, mit dem sich Kurznachrichten über ein Online-Formular von jedem Computer aus mit der eigenen Mobilfunknummer versenden lassen. Und das zum attraktiven Preis von nur 10 Cent pro SMS - weniger als bei den meisten Mobilfunkanbietern. Mac-User, die sich für die kostenpflichtigen OnlineServices macnews.PLUS entscheiden, bekommen zudem eine neue, kostenlose Applikation dazu, mit der sie SMS auch direkt aus dem Mac OS X Adressbuch verschicken können - ohne ständige Bluetooth-Verbindung zum Mobiltelefon. Die Nachrichten werden sicher per SSL über das Internet verschickt.

Um den SMS-Dienst zu nutzen, braucht man lediglich eine gültige Mobilfunknummer und ein Benutzerkonto bei macnews.de - wie zum Beispiel den kostenlosen macnews.BASIC-, oder jeden anderen, kostenpflichtigen macnews.PLUS-Account, der mit anderen Vorteilen verbunden ist, wie etwa Webspace, Internet-Hosting, die virtuelle Festplatte plusDISK und zahlreiche Software-Lizenzen. Sowohl neue als auch bestehende Kunden bekommen als Begrüßungsgeschenk ein Guthaben von fünf SMS im Wert von 50 Cent, macnews.PLUS-Kunden bekommen zehn SMS im Wert von 1 Euro gutgeschrieben. Anschließend lässt sich das eigene Konto per Rechnung oder Bankeinzug auffüllen: Ab 10 Euro aufsteigend in 5 Euro-Schritten bis zu 100 Euro. Pro verschickter Kurznachricht (160 Zeichen) wird ein Credit im Wert von 10 Cent vom Guthaben abgebucht. SMS können dabei in jedes Land versendet werden.

Adressen verwalten
Um nicht jeden Empfänger neu eingeben zu müssen, kann man in seinem Benutzerkonto ein Adressbuch mit sämtlichen Telefonnummern anlegen. macnews.PLUS-Kunden können darüber hinaus über die neue mSync Suite (vgl. http://www.macbay.de/mSync/ ) ihr Mac OS X Adressbuch mit dem Online-Adressbuch abgleichen, so dass man keine Telefonnummer mehr manuell abgleichen braucht. Die Synchronisation erfolgt über ein Plug-in, das sich in Apples iSync-Applikation integriert und darüber einstellen und steuern lässt.

Nachrichten aufteilen
Sollte eine Nachricht die Standardlänge einer Kurznachricht von 160 Zeichen übersteigen, teilt sowohl das Webinterface als auch Adressbuch den Text automatisch in mehrere SMS auf. Über das Webinterface lassen sich zudem gleich mehrere Adressaten für ein SMS auswählen, um zum Beispiel die Einladung zum Essen gleichzeitig an die ganze Familie verschicken zu können.

macnews.de OnlineServices GmbH

Über die macnews.de OnlineServices GmbH
Die macnews.de OnlineServices GmbH wurde 2000 gegründet und unterhält sowohl das gleichnamige und dienstälteste mehrfach täglich aktualisierende Newsportal rund um den Apple Macintosh. Zum Portfolio des Unternehmens gehört auch iPodlife.de - ein Portal rund um den iPod mit Nachrichten, Musikrezensionen, dem größten, deutschsprachigen Produktguide mit Benutzerbewertungen und einer deutschsprachigen Testdatenbank für Zubehör und den MP3-Player von Apple. Außerdem bietet macnews.de OnlineServices GmbH über ipodload.de Dienstleistung für die Erstellung digitaler Musikarchive an. Die Anzahl der monatlich erzeugten Page-Impressions liegt derzeit bei mehr als 7,5 Millionen.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.