Branchenleitmesse EuroBLECH, 26.-30. Oktober 2010, Hannover:

Blechbearbeitende Industrie stellt die Weichen für die Zukunft

(PresseBox) (St Albans, ) Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für die Blechbearbeitung stehen dieses Jahr wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Unter dem Motto „Zeit für Innovation“ zeigen 1450 Aussteller aus 43 Ländern auf dem Messegelände in Hannover hochentwickelte, flexibel anpassbare Fertigungsprozesse, intelligente Lösungen für eine energieeffiziente und umweltfreundliche Produktion, neue Werkstoffe sowie die jüngsten Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung.

„Derzeit befindet sich die blechbearbeitende Industrie in einer Phase der wirtschaftlichen Erneuerung, was den Unternehmen große Innovationskraft abverlangt. Für die Firmen kommt es jetzt darauf an, die Weichen für die Zukunft zu stellen und die richtigen Investitionen zu tätigen“, erklärt Messedirektorin Nicola Hamann im Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions. „Für Fachbesucher aus der ganzen Welt ist die diesjährige EuroBLECH deshalb einmal mehr die erste Adresse, um sich einen umfassenden Überblick über Trends und neue Technologien zu verschaffen und um geeignete Maschinen und Werkzeuge sowie maßgeschneiderte Produktionslösungen für ihr Unternehmen zu finden“, so Frau Hamann.


10. Jubiläum der EuroBLECH auf dem Hannover Messegelände
Die EuroBLECH findet dieses Jahr zum 10. Mal auf dem Messegelände in Hannover statt. Erstmals 1969 in London abgehalten, zog der Veranstalter Mack Brooks Exhibitions die Fachmesse für Blechbearbeitung 1974 nach Zürich um. In Deutschland, dem größten Markt für Blechbearbeitung, entwickelte sich die Messe ab 1978 dann kontinuierlich weiter, bis das Essener Messegelände für die Veranstaltung zu klein wurde. Seit 1992 findet die EuroBLECH nun auf dem weltweit größten Messegelände in Hannover statt.

Dort belegt die EuroBLECH 2010, die 21. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, sieben Hallen, und zwar die Hallen 11,12,13,14,15,16 und 27. Fachleute der Blechbearbeitung, wie Konstrukteure, Einkäufer, Fertigungsspezialisten und Qualitätsmanager, finden auf 78.500 m2 Nettoausstellungsfläche die vollständige Technologiekette der Blechbearbeitung vor: Von Halbzeugen über Handling, Trennen, Umformen und Verbinden bis hin zur Oberflächenbehandlung werden alle Bearbeitungsstufen abgedeckt. Dazu kommen Werkzeuge, Steuerungs- und Regeltechnik, CAD/CAM-Systeme und die Bereiche Qualitätssicherung, Recycling und Forschung & Entwicklung. Auch Hersteller von Blechprodukten und Zulieferteilen sind vertreten.


Vielfältiges Rahmenprogramm
Das Rahmenprogramm der Messe umfasst eine Vielzahl von Seminaren und Veranstaltungen:

BME Einkäufertag auf der EuroBLECH
Der BME richtet am Messe-Mittwoch einen „BME-Einkäufertag“ aus. Der BME-Einkäufertag ist eine kostenlose und offene Veranstaltung für Aussteller, Messebesucher und BME-Mitglieder. Sie findet am 27. Oktober 2010 von 11:00 – 14:00 Uhr im Convention Center, Raum 15 statt. Im Fokus stehen aktuelle Trends und Themen rund um die Stahlbeschaffung, wie z. B. Marktentwicklung im Stahlbereich, Absicherung von Preis- und Mengenvolatilitäten im Einkauf, Beschaffungsstrategien unter Risikogesichtspunkten, Qualitätssicherung beim Einkauf von Metallbauteilen sowie rechtliche Absicherung von Werkzeugen beim Global Sourcing. Informationen: http://www.bme.de


CHS2 Seminar zur Warmumformung
Die Warmumformung ist ein hoch aktuelles Thema, und um den hohen Informationsbedarf zu decken, veranstaltet das Swedish-German Centre of Excellence on Hot Sheet Metal Forming of High-Performance Steel CHS2 am 28. Oktober 2010, von 9.15 – 19 Uhr, im Convention Center auf dem Messegelände sein 1. Internationales Seminar zur Warmumformung. Themen der englischsprachigen Veranstaltung sind die verschiedenen Aspekte des Presshärtens, Innovationen, Verfahrensoptionen, Simulation, Werkzeuge und Lasertechnik. Informationen über Teilnehmergebühr und Registrierung gibt es auf der Webseite: www.chs2.eu


AP&T lädt ein zum Wissensaustausch
AP&T veranstaltet mehrere Seminare, in deren Rahmen Kunden, Gastreferenten und eigene Fachleute über neueste Erkenntnisse aus der Blechumformung berichten. Themen sind u.a. Advanced Forming, Lean Production und Emerging Technologies sowie die neuesten Entwicklungen bei Automatisierung und Presshärten.


Branchentreff der Zeitschrift Stahlmarkt
Die Zeitschrift 'Stahlmarkt' nutzt die EuroBLECH als zentrales Ereignis der Branche und veranstaltet dort am 26. Oktober 2010 um 17.30 Uhr im Congress Centrum (CC), Raum 1B, den 2. Branchentreff mit anerkannten Experten als Redner. Informationen unter www.stahlmarkt-magazin.de


Verleihung des Innovationspreises ‚Award zur EuroBLECH‘
Vogel Business Media verleiht auf der EuroBLECH wieder den Innovationspreis ‚Award zur EuroBLECH‘ und prämiert die innovativsten Exponate auf der Messe, in den Kategorien Umformen, Stanzen, Automatisierung, Fügen und Befestigen, Trennen, Werkzeuge und Oberflächentechnik. Die Übergabe der Awards an die Preisträger erfolgt am 26.10.2010, um 17 Uhr im Convention Center (CC), Saal 13/14, auf dem Messegelände der EuroBLECH. Informationen unter www.maschinenmarkt.de


Vortragsreihe der Robotation Academy
Vom 26.-29. Oktober 2010 bietet die Robotation Academy im Rahmen der EuroBLECH eine 4-tägige Vortragsreihe für Fertigungsspezialisten, Einkäufer, Konstrukteure und Qualitätsmanager an. Themen sind u.a.: Modulare Standardzellen zum Schutzgasschweißen, die neue Maschinenrichtlinie bei Pressen, Pick and Place auf höchstem Niveau, Umformtechnik, Fügeprozesse, Energieeffizienz sowie Laserstrahlschweißen in der Produktion und flexible Lösungen für die Sicherheit in Maschinen und Anlagen. Der Eintritt ist für Teilnehmer an der EuroBLECH frei. Detaillierte Informationen gibt es auf der Webseite der Robotation Academy: http://www.robotation.de/...



Informationen zum Planen des Messebesuchs
Ausführliche Informationen zur Messe einschließlich einer stets aktuellen Ausstellerliste finden Besucher unter www.euroblech.de. Dort gibt es auch eine eigene Reiseseite, mit Informationen zum öffentlichen Nahverkehr in Hannover sowie zu den Messebesuch-Sondertarifen der Deutschen Bahn und der Lufthansa.

Für alle Smartphone Besitzer gibt es erstmals auch die „EuroBLECH to go“, und zwar unter www.eb2go.de bzw. eine entsprechende iPhone App.

Der Messebesuch kann natürlich auch auf der regulären EuroBLECH Webseite geplant werden. Dort steht jetzt die Aussteller- und Produktsuche zur Verfügung, und Besucher können sich ihren persönlichen Messeplaner erstellen. Auf der Messe selbst gibt es wieder das Besucherinformationssystem, an allen Eingängen und in den Hallen.

Die EuroBLECH ist von Dienstag, den 26. Oktober 2010, bis Freitag, den 29. Oktober 2010, von 9 bis 18 Uhr und am Samstag, den 30. Oktober 2010, von 9 bis 16 Uhr, geöffnet.

Mack Brooks Exhibitions Ltd

Mack Brooks Exhibitions ist weltweiter Veranstalter von internationalen Fachmessen in spezialisierten Industriebereichen. Das inhabergeführte Privatunternehmen hat seinen Sitz in St Albans, England.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.