• Pressemitteilung BoxID 271276

Mikroskope - Messmikroskope - Taschenmikroskope - Reisemikroskope - die Serie 2034

Für das Messen in Vergrösserungen von 20-fach bis 300-fach und eine schnelle Dokumentation sind die Messmikroskope der Serie 2034 in Verbindung mit der Foto-Digital- Kamera Sony Cybershot W300 ein ideales und bezahlbares Werkzeug für die Qualitätskontroll

(PresseBox) (Bornheim, ) Klein, leicht, handlich und eine perfekte Optik: Das PEAK Mikroskop der Serie 2034 besticht durch sein unkompliziertes Handling. Einfach das Mikroskop auf das Messfeld aufsetzen, fokussieren - fertig. Dank des klaren Acrylfusses ist die zu prüfende Fläche von allen Seiten einsehbar. So lässt sich die Messstelle leicht auffinden. Die Fokussierung erfolgt durch das koaxiale Verdrehen des Tubus. Für das Standardmikroskop stehen Objektive von 2-facher bis 30-facher Vergrößerung zur Verfügung. Dies ergibt in Verbindung mit dem 10-fachen Okular Vergrösserungen von 20-fach bis 300-fach. Sollen zusätzliche Objektive nur zur visuellen Kontrolle eingesetzt werden, benötigen Sie keine weiteren Okulare. Die Okulare für die verschiedenen Vergrösserungen enthalten die jeweils zugehörigen Teilungen von 0,1 mm bis 0,001 mm. Diese sind nur notwendig wenn mit zusätzlichen Objektiven auch gemessen werden soll. Die seitliche Beleuchtung ermöglicht Messungen auf dunklen Oberflächen oder in abgedunkelten Räumen. Für den Betrieb sind zwei 1,5-Volt-Mignon-Batterien erforderlich. Geliefert wird das Mikroskop in einer gepolsterten Transportbox. Sie bietet für weitere vier Objektive, die als Zubehör lieferbar sind, sicheren Transportraum. Höhere Standsicherheit erhalten die Mikroskope der Serie 2034 durch den Einsatz des MKH Stativs. Für sichere Kontrollen auf Walzen ist es ein unentbehrliches Zubehör. Ebenfalls in Verbindung mit einer Digitalkamera ist der Einsatz des MKH Stativs sinnvoll. Mit Hilfe von Adapterringen zwischen dem Okular des Mikroskops und der der Kamera lässt sich das Bild mit einer Foto-Digitalkamera aufnehmen (Sony Cybershot W300). Via Adapterkabel zwischen Kamera und der Rechnerschnittstelle gelangt das Bild in den Laptop oder in den PC. So lassen sich dann umfangreiche Kontrollen und ausführliche Dokumentationen direkt vor Ort erstellen. Gerade für Gutachter, die Aufnahmen von Schadstellen in schwer begehbaren Bereichen erstellen müssen ist es ein großer Vorteil wenn die Aufnahmen mit einer kleinen und mobilen Einheit aufgenommen werden und später auf den Laptop übertragen werden. Weitere Versionen sind die Standmikroskope Serie 2054-EIM mit seitenrichtiger Darstellung und 2054-CIL mit zusätzlicher koaxialer Beleuchtung.
Diese Pressemitteilung posten:

Über M-Service & Geräte Peter Müller e.K.

M-Service & Geräte Peter Müller e.K.
Siefenfeldchen 184
D-53332 Bornheim
Tel: 02222-62105
Fax: 02222-65974
info@m-service.de
www.m-service.de
Ansprechpartner: Peter Müller

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer