Lynx startet mit einem Dual-Core Xeon Server: Der Lynx Web Application Server 4200 ist ab morgen bestellbar

(PresseBox) (Reutlingen, ) Lynx, der Reutlinger Hersteller von PC-, Notebook- und Serversystemen, stellt heute auf der „Intel Paxville Launch“ Pressekonferenz in München die ersten Serversysteme mit mehreren Dual-Core Intel Xeon Prozessoren vor. Als erstes Modell der neuen Lynx Servergeneration wird der Lynx Web Application Server 4200 mit zwei Dual-Core Xeon CPUs ab dem 11. Oktober auf dem deutschen und österreichischen Markt angeboten. Auch eine Lynx Serverlösung mit vier Dual-Core Intel Xeon Prozessoren wird bereits vorgestellt und für die baldige Markteinführung angekündigt. Die neuen Dual- und Multiprozessor Dual-Core-Systeme versprechen eine über 50 Prozent höhere Leistung gegenüber den bisherigen Intel Xeon basierten Lynx Servern.

„Die neuen Lynx Mehrfach Dual-Core Xeon Server sind die derzeit leistungsfähigsten Lösungen für viele parallele Rechenprozesse und hohe Datenverfügbarkeit. Die überragenden Leistungsdaten und die Rückwärtskompatibilität der neuen Plattformen zu allen 64-Bit Intel Xeon Prozessoren werden unsere mittelständischen Unternehmenskunden sicher überzeugen.“, sagt Jochen Friesch, Leiter des Geschäftsbereichs Lynx. "Die neue Intel Servertechnologie bringt neben der beeindruckend gesteigerten Rechenleistung wichtige Sicherheitsfunktionen zur Steuerung des Systems sowie zur Fernanalyse und Fernwartung."

Der neue Lynx Web Application Server 4200 ist konzipiert für den Einsatz als ISP-, Proxy- oder Firewallserver in Unternehmen. Er basiert auf der extrem kompakten 19 Zoll / 1 HE-formatigen Intel Serverplattform SR1450 und dem Intel Serverboard SE7520JR2SCSIID2. Die Unterstützung der Extended Memory 64 und Hyper-Threading Technologien ist gewährleistet. Zwei Dual-Core Intel Xeon Prozessoren mit 2,8 GHz mit 4 MB Level 2 Cache sorgen für außer­gewöhnlichen Datendurchsatz und eine Systemleistung, die auch Spitzen­belastungen meistert. Der Intel E7520 Chipsatz nutzt alle Vorteile der zwei Intel Xeon Prozessoren DP. Die PCI-X Schnittstellen-Technik, vier schnelle und stromsparende 512 MB Speichermodule (400 MHz ECC DDR2) und der 800 MHz Dual Front Side Bus sind zukunftsweisende Technik. Die Kontroll- und Steuermöglichkeiten des integrierten LCD-Panels, zwei redundante 520 Watt Netzteile und die Remote Access Services Funktionen der Server­management Software (Intel Management Module Professional Edition) sorgen für Zuverlässigkeit. Zwei 73,5 GB SCA-Festplatten im RAID-1 Verbund geben Datensicherheit.

Ausgestattet ist der Lynx Web Application Server 4200 mit Microsoft Windows Server 2003 64 Bit Edition. Das Betriebssystem, das normalerweise eine Installationszeit bis zu vier Stunden benötigt, wird von Lynx kostenlos nach einem kundenindividuellen Protokoll vorinstalliert. Dadurch ist der Server nach dem Anschluss beim Endkunden in kürzester Zeit betriebsbereit.

Sicherheit durch Lynx Service

Der neue Lynx Web Application Server 4200 mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 5.826 Euro (EVP inklusive MWSt.) hat standardmäßig die 36 Monate Lynx Basic Bring-in Garantie. Die optionale Lynx Business Vor-Ort-Garantie mit einer Reaktionszeit von maximal 24 Stunden an Arbeitstagen bietet für 529 Euro (EVP inkl. MWSt.) noch mehr Sicherheit. Eine Verlängerung der Garantiezeit ist möglich. Beide Garantiepakete für Lynx Server beinhalten den Server-Komponenten Vorabaustausch in 24 Stunden: Dabei wird ein Austauschteil von Lynx an den Fachhändler bereits versendet, bevor die defekte Komponente ausgebaut und eingeschickt wird. Das minimiert das Risiko von Ausfallzeiten erheblich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.