Scandienstleister imasol setzt auf Produktionssoftware DocYard von LuraTech

(PresseBox) (Berlin, ) Der renommierte Scandienstleister imasol hat sich für die Einführung der Produktionssoftware DocYard von LuraTech entschieden. Mit dieser Integrationsplattform wird das Unternehmen alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführen, steuern und zentral auswerten. Beide Unternehmen streben eine langfristige, strategische Partnerschaft an.

DocYard dient der nahtlosen Integration aller automatischen und manuellen Prozesse, unabhängig davon, ob es sich um digitale Arbeitsschritte oder um das Tracking von papierbasierten Abläufen handelt. Es integriert und optimiert die bestehende Infrastruktur, die anschließend als ein ganzheitliches System genutzt werden kann. Bereits getätigte Investitionen in Systeme und Komponenten sind geschützt und werden durch die Einführung von DocYard aufgewertet.

Die imasol GmbH suchte nach einer individuell konfigurierbaren Lösung, um künftig keine Eigenentwicklung für Produktionssoftware mehr zu betreiben und gleichzeitig die Transparenz und Betriebssicherheit ihrer Produktion zu erhöhen. Deshalb wird die bisherige Produktion sukzessiv auf DocYard umgestellt. Als erster Schritt wird das Projekt „automatisierte Rechnungsverarbeitung“ umgesetzt. Die Eingangsrechnungen erhält imasol von seinem Endkunden in Papierform. Sämtliche damit verbundenen manuellen und IT-gestützten Schritte – angefangen von der Papieraufbereitung über das Digitalisieren, die Erfassung und den Abgleich von Daten bis hin zur Qualitätssicherung – werden von DocYard protokolliert. Zusätzlich übernimmt DocYard eigenständig die Workflow-Steuerung und die Datenverwaltung.

LuraTech installiert die DocYard-Plattform auf Systemen von imasol und richtet die Lösung betriebsfertig ein. Außerdem schult LuraTech Mitarbeiter von imasol in der Bedienung der Lösung, insbesondere im Hinblick auf die Verwendung der verschiedenen Client-Programme und üblichen Kontroll-, Verwaltungs- und Auswertungsfunktionen der Plattform.

Carsten Heiermann, Geschäftsführer der LuraTech Europe GmbH, sagt: „Bei diesem Projekt kann DocYard seine gesamte Funktionsbandbreite unter Beweis stellen. Der Kunde profitiert von optimierten Produktionsabläufen seiner Dokumentenverarbeitung bei gleichzeitig gesteigerter Transparenz.“

LuraTech Europe GmbH

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten und Datenkonvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support. Scandienstleister und andere Unternehmen und Organisationen holen mit LuraTech als Partnerdas Beste aus allen Produktionsmitteln heraus. LuraTechs Lösungen erreichen den gleichen Automatisierungsgrad und Integrationslevel in der Dokumentenverarbeitung, wie es andere Industrien in ihrer Produktion erfolgreich vorgemacht haben. LuraTechs Lösungen sind mit überschaubarem Aufwand an Customizing und Individualprogrammierung zu implementieren und einfach zu handhaben.

DocYard ist eine Produktionssoftware für Scandienstleister, die als Integrationsplattform alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, steuert und zentral auswertbar macht. LuraDocument PDF Compressor Enterprise ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion.

Zu LuraTechs Referenzkunden zählen unter anderem die Scandienstleister arvato (Bertelsmann) und Ratiodata, die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), die Hessische Landesbank Thüringen (Helaba), die Kreissparkasse Ludwigsburg sowie weitere Sparkassen, die Stadt Stuttgart und zahlreiche weitere Städte und Gemeinden, der Heinrich Bauer Verlag sowie die Energieunternehmen Vattenfall, RWE und E.ON. Internationale Referenzkunden sind unter anderem die Harvard University, die Library of Congress, die Königliche Bibliothek der Niederlande, das Internet Archive sowie die US Luftwaffe.

Seit der Gründung im Jahr 1995 ist LuraTech ein führender Anbieter offener und auf ISO-Normen basierender Dokumenten- und Bildkompressionslösungen. Dazu gehören unter anderem die erfolgreichen PDF-, PDF/A- und JPEG2000-Produkte.

LuraTech arbeitet aktiv in unterschiedlichen Verbänden, unter anderem in den Arbeitskreisen „Standards und Normen“ sowie den Regionalgruppen des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. und des BITKOM. Darüber hinaus ist LuraTech Initiator und Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center – eines weltweit operierenden Verbandes mit mehr als 120 Mitgliedern. Weiterhin arbeitet LuraTech in den Verbänden AIIM, ARMA, NIRMA und TAWPI.

LuraTechs Hauptsitz ist in Berlin, weitere Standorte sind Remscheid und Swindon (UK).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.