+++ 808.223 Pressemeldungen +++ 33.644 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

LUM erfolgreich auf den britischen Inseln

LUM zeichnet britischen Vertriebspartner Adaptive Instruments aus

(PresseBox) (Berlin, ) Am Stammsitz der Adlershofer LUM GmbH trafen sich im Januar die internationalen Vertriebspartner aus 21 Ländern mit den LUM-Mitarbeitern aus aller Welt zum jährlichen fachlichen und interkulturellen Austausch und legten damit die Grundlagen für das weitere nachhaltige Wachstum. LUM ist Marktführer für innovative analytische Messgeräte zur Partikelcharakterisierung und zur direkten und beschleunigten Charakterisierung von Suspensionen und Emulsionen bis hin zur Materialtestung von Kompositwerkstoffen und Oberflächen.

"Für die Vertriebserfolge in Großbritannien und Irland im Jahr 2014 möchten wir unserem britischen Partner Adaptive Instruments danken, welcher die analytischen Messgeräte aller Produktlinien zur Partikelgrößenbestimmung und Dispersionsanalyse erfolgreich vertreibt. Mehr als 10 % aller Geräte unseres Bestsellers Dispersion Analyser LUMiSizer gingen im letzten Jahr auf die britischen Inseln.", erklärt Prof. Dr. Lerche, Geschäftsführer der LUM GmbH. "Damit trug Adaptive Instruments maßgeblich zur Umsatzsteigerung von mehr als 20 % im LUM-Jubiläumsjahr 2014 bei. Mit großer Freude zeichnen wir unseren Vertriebspartner als bester Distributor 2014 aus." Von der intensiven Kundenbetreuung durch Adaptive Instruments profitierten nicht zuletzt auch alle Teilnehmer des Internationalen Workshops zur Dispersionsanalyse und Materialtestung 2015. Hier berichtete ein Vertreter der University of Leeds über den LUMiSizer-Einsatz zur Bestimmung von Separationsverhalten und Sedimentkompression von sedimentierten Partikeln zur Optimierung der industriellen Abwasseraufbereitung. Ein Doktorand der Universität Sheffield war für seine Arbeit zur Dispergierbarkeit von Kohlenstoffpartikeln für den LUM Young Scientist Award 2015 nominiert und trug seine Resultate in Berlin vor.

Auf den britischen Inseln werden die LUM-Messgeräte neben der universitären Forschung in der chemischen Industrie und im Nahrungsmittelsektor eingesetzt.

Die Ergebnisse des letzten Jahres widerspiegeln die gestiegene Nachfrage nach dem universellen Multiwellenlängen-LUMiSizer mit der Möglichkeit der Partikelgrößen- und hydrodynamischen Partikeldichtebestimmung und der direkten, beschleunigten Stabilitätsanalyse in einem Gerät.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.