Loy & Hutz erhält Konzernstruktur

Überführung in eigenständige Gesellschaften für Management, Entwicklung und operatives Geschäft - Verbesserte Fokussierung der drei Bereiche

(PresseBox) (Freiburg, ) Die Loy & Hutz AG erhält mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 eine Konzernstruktur. Die Loy & Hutz Management AG als übergeordnete Holding steuert und strukturiert die Aktivitäten der Loy & Hutz AG, in der die Softwareentwicklung angesiedelt ist, und der Loy & Hutz Solutions AG, die das operative Geschäft verantwortet. Hierdurch optimiert die Loy & Hutz Gruppe den Fokus auf die Kernaufgaben der jeweiligen Unternehmen und erhöht deren wirtschaftliche Absicherung. Für die Kunden der bisherigen Loy & Hutz AG ändert sich durch die Restrukturierung des Unternehmens im Alltagsgeschäft nichts.

"Mit der Holding-Struktur stärken wir unsere auf Langfristigkeit und Kontinuität angelegte Strategie zusätzlich und schaffen uns eine hervorragende Basis für die weitere Entwicklung von Loy & Hutz zu einem führenden Unternehmen für Facility Management- und Instandhaltungs-Software", beschreibt Michael Loy die Vorteile für Kunden und Anwender der verbreiteten Software visual FM. Er stellt gemeinsam mit Rainer Hutz und Bernhard Nopper den Vorstand der neu gegründeten Loy & Hutz Management AG.

"Durch die Umstrukturierung können die jeweiligen Teilbereiche besser fokussiert werden", erläutert Nopper weitere Hintergründe. Auch seien so die einzelnen Unternehmensbereiche besser gegen mögliche wirtschaftliche Einflüsse der Partnerunternehmen geschützt. "Die Loy & Hutz Gruppe wird weiter in der bewährten Kontinuität ergänzt um neue strategische Ausrichtungen im Markt tätig sein", ergänzt Vorstandsmitglied Hutz. Die Restrukturierung erfolgte mit Wirkung zum 1. Oktober 2010. Unternehmenssitz aller drei Aktiengesellschaften ist Freiburg im Breisgau.

Loy & Hutz Solutions AG

Seit 1987 ist Loy & Hutz am Markt. Das Unternehmen bietet Software für Instandhaltung und Facility Management an. Die Gründer Michael Loy und Rainer Hutz haben hr Unternehmen konsequent zu einem der technologisch führenden Anbieter von CAFM- und Instandhaltungs-Software ausgebaut.

Aus dem Krankenhausmarkt kommend, hat Loy&Hutz sein Produkt visual FM zu einem der leistungsfähigsten Produkte im Markt ausgebaut. Die von Beginn an auf Ergonomie und Flexibilität hin konzipierte Software wird heute unter anderem in Industriebetrieben, Kommunen, Logistik- und Immobilien-Unternehmen und bei kirchlichen Trägern erfolgreich eingesetzt.

Loy & Hutz beschäftigt heute an seinen zwei Hauptstandorten Freiburg im Breisgau und Frankfurt am Main rund 70 fest angestellte Mitarbeiter. Der Jahresumsatz des Unternehmens betrug 2009 rund 6,7 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.