dennree baut IT-Lösung von LOGIM weiter aus

Mittelständisches Naturkost-Großhandelsunternehmen führt nach erfolgreichem Einsatz der Lagerverwaltung von LOGIM jetzt auch Labour Management System ALWIS LMS ein

(PresseBox) (Wundschuh und Dortmund, ) Die dennree GmbH aus dem oberfränkischen Töpen bei Hof hat sich zum Ausbau ihrer IT-Struktur mit weiteren Lösungen der LOGIM Software GmbH, Wundschuh/Österreich und Dortmund/Deutschland, entschieden. So folgt dem seit Januar 2004 im erfolgreichen Echtbetrieb befindlichen Warehouse Management System ALWIS WMS jetzt auch die Integration von ALWIS LMS (Labour Management System). Dabei handelt es sich um eine modulare Lösung zur Erhöhung von Transparenz und Produktivität (mit REFA Planzeiten) in den Kommissionierungsprozessen. Erklärtes Ziel von dennree ist es, mit der noch im laufenden Jahr 2005 erfolgenden Implementierung künftig die gesamte Prämienberechnung aufgrund von Soll-Ist-Vergleichen übersichtlicher und effektiver zu gestalten. Darüber hinaus fiel aufgrund des erfolgreichen Einsatzes von ALWIS WMS die Entscheidung, bereits im nächsten Jahr auf den Release-Stand 3.6 des Warehouse Management Systems zu wechseln, um auch von dessen neu entwickelten Funktionalitäten zu profitieren.

"Wir versprechen uns von der Einführung von ALWIS LMS bereits in der Einführungsphase eine spürbare Erhöhung der Produktivität im Zentrallager", so Manfred Gehring, Leiter Logistik bei der dennree GmbH. "Im ersten Schritt nehmen wir uns hierfür das große Feld der Kommissionierung vor."


Vorteile von ALWIS LMS auf einen Blick

Mit der Einführung von ALWIS LMS einher geht der Erhalt verlässlicher Planzeiten aufgrund von Zeitbausteinen, Wegzeiten, Artikeleigenschaften, Lagertechnik und Betriebsmitteln. Ferner wird eine faire Prämienberechnung möglich, die Leistungskurven, Qualitätseinfluss, Gruppenprämien sowie Ersatz- und Nebentätigkeiten berücksichtigt. Hinzu kommt die Möglichkeit, Lager- und Wegumbauten mit historischen Bewegungsdaten zu simulieren, um somit die Auswirkungen auf die Planzeiten zu prüfen. Neben der Anbindung von ALWIS LMS an das Warehouse Management System ALWIS WMS ist bei dennree die Ankopplung an die externen Lösungen für Zeiterfassung und Buchhaltung vorgesehen. Diese sind bereits fest in die IT-Systemlandschaft des mittelständischen Naturkost-Grossisten integriert, um durch eine Prozessoptimierung und -automatisierung den manuellen Aufwand möglichst niedrig zu halten.


Ergänzend zu denree

Die 1974 gegründete dennree GmbH aus dem oberfränkischen Töpen bei Hof zählt europaweit zu den Marktführern im Handel mit ökologischen Lebensmitteln und Drogeriewaren. Mit seinen über 550 Mitarbeitern liefert der Großhändler mehr als 9.000 Naturkostprodukte an über 1.800 Kunden in Deutschland, Österreich und Luxemburg aus. Hierzu gehören Tiefkühl- und Molkereiprodukte, Obst- und Gemüse- sowie Trocken- und Drogeriewarenartikel, außerdem Textil-Produkte der Marke "Livingcrafts" und regionale Artikel aus dem Umfeld der Niederlassungen. Bundesweit sind neben dem Zentrallager am Firmensitz mittlerweile acht weitere Regionallager und Verkaufsniederlassungen in Moosach, Gelsenkirchen, Großostheim, Stuttgart, Hamburg, Berlin, Memmingen und Hannover entstanden; seit 2000 ist dennree zudem mit einer in Ansfelden gelegenen Niederlassung in Oberösterreich vertreten. Die gesamte Lagerfläche beträgt 30.000 qm, davon sind etwa 9.500 qm gekühlt, und für den Warenversand stehen ein Fuhrpark mit mehr als 130 eigenen Lkws sowie ein hochmodernes Logistiksystem zur Verfügung. Weitere Informationen sind unter www.dennree.de erhältlich.

LOGIM Software GmbH

Die LOGIM Software GmbH, Wundschuh/Österreich, wurde 1999 gegründet und positioniert sich heute als Spezialist für WMS (Warehouse Management Systeme) mit Schwerpunkt Handel und Konsumgüterlogistik. Kernprodukt ist die bedienerfreundliche Softwarelösung ALWIS zur Unterstützung von Steuerung und Optimierung der operativen Prozesse innerhalb des Warehouse. Aufgrund kurzer Implementierungszeiten durch die Standardisierung sowie Investitionssicherheit durch die Releasefähigkeit eignet sich ALWIS auch zum Einsatz in kleineren und mittelständischen Unternehmen. Zum internationalen Kundenkreis des 60 Mitarbeiter zählenden Unternehmens gehören unter anderem AllPhar, Bäko-Österreich, Billa, Dennree, Hamberger, Kaiser's Tengelmann, KNAPP Logistik Automation, Plus, V-Markt und Wasgau. Das Lagerverwaltungssystem ALWIS steuert über 30 komplexe Verteilzentren in acht europäischen Ländern. Weitere Informationen sind unter www.logim-software.com erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.