Energieeffizienz vom Dach

Lloyd Coils Europe ist Entwicklungspartner von Lennox für Dachklimaanlagen

(PresseBox) (Praha 5 - Radotín, ) Nicht nur bei warmen Temperaturen sorgen Klimaanlagen in Gebäuden sowohl für eine angenehme Raumtemperatur als auch für optimale Luftqualität. Sei es in Supermärkten, Restaurants, Großmarkthallen, Lagerhäusern oder Sportgebäuden – wenn der elektronische Kühlkreislauf das Klima kommerzieller Gebäude reguliert, kommt dies Mensch, Lebensmitteln und temperatursensiblen Produkten zugute. Haben herkömmliche Anlagen längst den Ruf von Klimasündern, ist die Entwicklung neuer Technologien mit ökologisch schonenderen Methoden zur Luftkühlung bereits auf dem Vormarsch. Eine der energieeffizientesten Alternativen sind Dachklimazentralen, so genannte Rooftops. In Deutschland bislang noch vergleichsweise wenig verbreitet, sind sie beispielsweise in Frankreich und Großbritannien bereits seit Längerem im Einsatz. Das Unternehmen Lloyd Coils Europe (LCE), Produzent und Zulieferer von Spulen zur Wärmeübertragung für Original Equipment Manufacturers (OEM) für Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kühlanlagen, beteiligte sich jetzt an der Entwicklung einer neuen Reihe von Dachklimaanlagen des Unternehmens Lennox Europe. Die Reihe “NEW Baltic“ zeichnet sich besonders durch ihren niedrigen Energieverbrauch aus und wird im September 2010 auf dem Markt eingeführt. Lloyd Coils konzipierte hierfür die Wärmetauscher, das Herzstück der Dachklimaanlagen, welche wesentlich für die Energieeffizienz der Geräte verantwortlich sind.

Alles vom Dach: Frischluft und gutes Klima

Als der zentrale Faktor der globalen Erwärmung gilt im Zusammenhang mit Klimaanlagen nach wie vor der indirekte CO2-Ausstoß bei der Energieerzeugung. Niedrigenergiegebäude, die die neuen Anforderungen der Europäischen Richtlinie über die Energieleistung von Gebäuden erfüllen müssen, sind daher auf hocheffiziente Heiz- und Klimaanlagen angewiesen. Hier sorgen Rooftops durch effizientes Energiemanagement für die notwenige Energierückgewinnung und Energieeinsparung. Zur Konstruktion seiner neuen Lennox Dachklimazentralen-Baureihe für den kommerziellen Einsatz an Gebäuden, in denen die Luftqualität von besonderer Bedeutung ist, hat sich das Unternehmen Lennox Spezialisten aus den Kreisen seiner Partner ins Boot geholt. Ziel war und ist es, bestmögliche Ergebnisse in puncto Energieeffizienz zu erzielen. Die von Lloyd Coils Europe entwickelten Wärmetauscher tragen dazu einen erheblichen Teil bei, denn sie ermöglichen auf hocheffiziente Weise den Energieaustausch bei Standardtypen in der ambitionierten Lennox “NEW Baltic“ Baureihe. Das umweltfreundliche Ergebnis: Die “NEW Baltic“ Rooftops verzeichnen einen Energieverbrauch von etwa 50 Prozent im Vergleich zu konventionellen HVAC-Systemen.

Weitere generelle Vorteile von Dachklimaanlagen, die sich vor allem für Flachdächer auf Gebäuden eignen, sind: Ihre kompakte Bauweise, wodurch sie wenig Platz benötigen, die hohe Abdichtungssicherheit sowie vielseitige Einsatzmöglichkeiten für alle Wärmerückgewinnungstechniken.

„Die Optimierung der Wärmetauscher ist die wichtigste Voraussetzung, um die Energieeffizienz von Dachklimazentralen entscheidend zu verbessern“, erläutert Julien Desbat, verantwortlicher Produktmanager bei Lennox. „Bei der Konstruktion unserer neuen Produkte orientieren wir uns an der europäischen Richtlinie EPBD (Energy Performance of Buildings Directive – Energieeffizienz von Gebäuden) und an den zukünftigen Wärmeregulierungen der Energieeffizienz in Gebäuden nach dem Jahre 2012.“

Gilles Mathelin, verantwortlicher Sales Manager für Deutschland, Österreich und Schweiz bei Lloyd Coils Europe, erläutert: „Wir freuen uns, an der Forschung und Entwicklung der “NEW Baltic“ Baureihe unseres Partners Lennox maßgeblich beteiligt zu sein. Lloyd Coils Europe bringt durch seine langjährige Erfahrung bei der Konstruktion von Wärmetauschern erstklassige Produktqualität, gepaart mit neuestem Technologiestandard und Umweltbewußtsein mit. Diese Erfolgsfaktoren konnten wir nun auch bei der Entwicklung der neuen “NEW Baltic“ Baureihe mit einbringen.“

Lloyd Coils Europe

LLOYD COILS EUROPE ist ein stabiler europäischer Hersteller und Anbieter von hochwertigen Spulen zur Wärmeübertragung für Original Equipment Manufacturers (OEM) von Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kühleinrichtungen. Der Firmensitz und die Produktionsstätte von LLOYD COILS EUROPE befinden sich in Prag, Tschechische Republik. Neben Prag sind die Vertriebsstandorte des Unternehmens in Lyon (Frankreich) und Derby (UK). Mit seinen strategischen Standorten ist das Unternehmen in der Lage, die Anforderungen seiner Kunden aus ganz Europa sowie anderen Kontinenten schnell und reibungslos zu erfüllen. Das Unternehmen LLOYD COILS EUROPE ist eine 100%ige Tochter von Lloyd Electric & Engineering Limited, einer der führenden und größten börsennotierten Hersteller von Spulen in Indien, mit Hauptsitz in Neu Delhi. Weitere Informationen: www.lloydcoils.eu.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.