Die Kompaktklasse im Business-Intelligence-Markt

Liquiverse veröffentlicht Werkzeug zur Geschäftsdatenanalyse in Mittelstandsunternehmen

(PresseBox) (Weiterstadt, ) Liquiverse, Software-Experte für visuelle Datenverarbeitung, stellt mit LiquidCSV ein neues Werkzeug für Business Intelligence (BI) vor, das kleinen und mittleren Unternehmen eine benutzerfreundliche Analyse wichtiger Geschäftsdaten ermöglicht. Entscheidungsträger können beliebige Informationen aus anderen Anwendungen im CSV-Format importieren, grafisch aufbereiten und komfortabel analysieren. LiquidCSV stellt konsequent die Anforderungen mittelständischer Anwender in dem Mittelpunkt, um erstmals eine Kompaktklasse im Business-Intelligence-Markt zu schaffen.

Liquiverse will den Datenzugriff und die Entscheidungsfindung in mittelständischen Geschäftsunternehmen grundsätzlich verändern, indem verschiedene Einzelinformationen in einen verständlichen Gesamtkontext gebracht werden. Mit LiquidCSV lassen sich wichtige Kennzahlen wie Produktgruppen, Umsatzvolumen oder Bearbeitungszeiten von Aufträgen gleichzeitig darstellen und komfortabel per Mauszeiger auswählen. Geschäftsführer können Auftragsverzögerungen beispielsweise auf einen Blick erkennen und den verantwortlichen Stellen oder betroffenen Produktkategorien zuordnen.

Generation Liquid Browsing: Flüssiges Arbeiten für wenig Geld

LiquidCSV ist eine kostengünstige Alternative zu teuren Business-Intelligence-Werkzeugen der Oberklasse, die ganz auf die Bedürfnisse von Großkonzernen ausgerichtet sind. Entscheidungsträger können die für Windows-Plattformen lauffähige Java-Anwendung auf allen gängigen Rechnern installieren. Geschäftsdaten lassen sich auf Mobilrechner übertragen, um ortsunabhängig Business-Intelligence-Informationen verwerten und schnelle Entscheidungen im Geschäftsumfeld treffen zu können.

Die Software integriert die patentierte Technologie Liquid Browsing, damit Entscheider auch bei der Anzeige von Details stets den Überblick bewahren. Informationsobjekte lassen sich bedarfsgerecht zur detaillierten Auswertung hervorheben, wobei umliegende Daten dynamisch zur Seite weichen. Die grafische Benutzeroberfläche vermeidet damit die Schwächen der klassischen Listenstruktur, die große Objektmengen nur unübersichtlich oder ausschnittsweise darstellen kann. Ganz nach individuellem Bedarf lassen sich importierte Daten in Echtzeit filtern und sortieren. Import-Optionen wie Zeichensatz oder Datentyp sind auf den Achsen des Koordinatensystems frei belegbar und umsortierbar. Die Achsbelegungen und Filtereinstellungen können gespeichert, interessante Daten einer Bookmark-Liste hinzugefügt und die gewonnen Erkenntnisse als CSV-Datei exportiert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Liquid CSV ist in Version 1.0 ab sofort unter der Webadresse www.liquidcsv.de verfügbar. Die Java-Anwendung für Windows-PCs kostet 119,00 EUR (plus gesetzliche Mehrwertsteuer). Als Testversion ist LiquidCSV zehn Tage kostenlos ohne funktionale Einschränkungen lauffähig. Technische Voraussetzungen: Windows XP oder Windows Vista, Mindestspeicher: 1 GB RAM.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.