ADLINK Technology stellt 6 HE CompactPCI® Blade-Rechner mit Intel® Core(TM) i7 Prozessor der zweiten Generation vor

Die cPCI-6210 Serie bietet ein außergewöhnliches Leistung-pro-Watt-Verhältnis und ist ideal geeignet für Anwendungen in den Bereichen Militärelektronik, Kommunikation und Industriesteuerung

(PresseBox) (Duesseldorf, ) ADLINK Technology, Anbieter hochwertiger Industrial-Rechnerkomponenten, bringt mit der PICMG 2.0 kompatiblen cPCI-6210 Serie ein 6 HE CompactPCI Prozessorboard auf Basis der jüngsten Quad- und Dual-Core Intel® Core(TM) i7 und Intel® Core(TM) i5 Prozessoren auf den Markt. Unterstützt werden bis zu 16 GB DDR3-1600 Hauptspeicher. Das für hohe Rechenleistungen ausgelegte Board bietet fortgeschrittene Managementfunktionen wie z. B. PICMG 2.9-kompatibles IPMI, Remote-Management auf Basis der Intel® vPro(TM) Technologie und ein optionales Trusted Platform Modul (TPM) für das Security Management. Es eignet sich für Anwendungen in den Bereichen Militärelektronik, Kommunikation und Industriesteuerung.

ADLINKs cPCI-6210 Serie überzeugt durch herausragende Rechen- und Grafikleistung auf Basis der jüngsten Quad-Core CPU sowie dem 2D/3D-Grafik-Prozessor mit Mehrfachdisplay-Ausgängen für Anwendungen, die eine zuverlässige und skalierbare CompactPCI® Basis benötigen. Die Funktionalität für zwei unabhängige Displays beruht auf einem Dual-Mode DisplayPort und DVI-I Grafikschnittstellen. Die DisplayPort-Schnittstelle unterstützt Single-Link DVI oder HDMI mit einem passiven Adapterkabel sowie einen analogen VGA-Ausgang mittels eines aktiven Adapterkabels. Wenn ein ADLINK XMC-G460 Grafikmodul auf dem XMC-Platz oder auf einem cPCI-R6700 Rear Transition Modul (RTM) installiert wird, unterstützt die cPCI-6210 Serie bis zu vier unabhängige Display-Ausgänge.

Die cPCI-6210 Serie ist ADLINKs erstes CompactPCI-Board, das Hardware basierte Remote-Management-Fähigkeiten auf Basis der Intel® vPro(TM) Technologie bietet. "Um den Erfordernissen unserer Kunden gerecht zu werden, die Remote-Management-Fähigkeiten angefragt hatten, um Kosten zu sparen und die Effizienz bei Betrieb und Wartung der Boards zu verbessern, hat ADLINK bei der cPCI-6210 Serie Remote-Management-Funktionen implementiert, die es Administratoren ermöglicht, bei dem Board Fehlersuchen, Abfragen, Aktualisierungen und Schutzfunktionen aus der Ferne über die Netzwerkverbindung durchzuführen", erklärt Eric Kao, Leiter von ADLINKs Embedded Computing Product Segment.

"Die Intel® Core(TM) Prozessoren der zweiten Generation in Verbindung mit dem Intel® QM67 PCH ermöglichen intelligente Multitasking-Fähigkeiten, Remote-Management und High-end Rechenleistung für Embedded Anwendungen", sagte Matt Langman, Leiter Produktmarketing bei der Intel Personal Solutions Division. "Die integrierte Grafik Intel® HD Graphics 3000 unterstützt DirectX 10.1 und OpenGL 3.1, sodass visuell beeindruckende Benutzerschnittstellen leichter in Embedded Anwendungen umsetzbar sind.

Als Massenspeicher-Schnittstellen bietet die cPCI-6210 Serie einen Direktanschlussstecker für SATA 6 Gb/s, einen 7pin SATA-Port für externe Laufwerke, einen optionalen CompactFlash-Sockel, einen eingebauten CFast-Sockel und drei SATA-Ports, die mit RAID 0/1/5/10 Support auf das RTM herausgeführt sind. Das cPCI-R6200 RTM unterstützt bis zu acht SAS/SATA-Schnittstellen mit Hardware-RAID.

Das Board kann sowohl als Master im System-Slot als auch als Standalone-Blade in einem Peripherie-Slot betrieben werden. Die cPCI-6210 Serie ist kompatibel zur PICMG 2.9 Spezifikation und unterstützt die auf dem Intelligent Platform Management Interface (IPMI) basierenden Management-Funktionen ebenso, wie die Überwachung von Hardware-Parametern wie CPU- und System-Temperatur, DC-Spannungen und den Status der Spannungsversorgung. Um einen effizienten, Hardware basierten Schutz der Daten zu gewähren, wird bei ausgewählten Modellen Trusted Platform Module (TPM 1.2) unterstützt. Durch sorgfältige Bauteilauswahl wird optional auch der erweiterte Temperaturbereich von -40 °C bis +70 °C unterstützt.

Als Betriebssysteme für die cPCI-6210 Serie stehen Microsoft Windows® XP, Microsoft Windows® 7, RedHat Enterprise Linux 6 und VxWorks zur Verfügung.

Weitere Informationen über ADLINKs CompactPCI Produkte finden Sie unter http://www.adlinktech.com/....

ADLINK Technology GmbH

ADLINK Technology bietet eine umfangreiche Palette an Embedded-Computer Produkten für die Bereiche Test- und Messtechnik, Automatisierungstechnik und Prozesskontrolle, Spiele-Industrie, Kommunikationstechnik, Medizintechnik, Netzwerksicherheit sowie Transportwesen. ADLINKs Produkte umfassen unter anderem die Bereiche PCI Express® Datenerfassung und I/O, Bildverarbeitung und Antriebstechnik, AdvancedTCA, CompactPCI und Computer-on-Modules (COMs) für Industrieanwendungen. Durch die Übernahme von Ampro Computers, Inc. hat ADLINK unter dem Markennamen Ampro by ADLINK eine breite Palette äußerst robuster Single-Board-Computer, Computer-on-Modules und Systeme der Kategorien Rugged und Extreme Rugged im Programm. ADLINK ist der Minimierung der Gesamtkosten für seine Kunden (total cost of ownership TCO) verpflichtet und bietet kundenspezifische Anpassungen sowie komplette Systemintegration an. ADLINKs Kunden profitieren von niedrigen Produktionskosten und hoher Lebensdauer der Produkte. ADLINK ist weltweit aktiv. Die Zentrale und die Produktion sind in Taiwan, F&E sowie Applikationsstandorte befinden sich in Taiwan, China und den Vereinigten Staaten. Vertriebs- und Support-Niederlassungen sind vor Ort in der ganzen Welt.

ADLINK ist zertifiziert nach ISO-9001, ISO-14001, ISO-13485 und TL9000. Das Unternehmen ist assoziiertes Mitglied der Intel® Embedded Alliance, Mitglied im Vorstand der PICMG® sowie Fördermitglied der PXI System Alliance. ADLINK wird an der Taiwan Stock Exchange TAIEX gehandelt (Stock Code 6166).

Intel und Core sind Warenzeichen der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder weiteren Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.