LinuxTag 2009: Frankreich mit starkem Auftritt

Premiere für französischen Gemeinschaftsstand - LinuxTag 2009 mit hoher Internationalität - Europas führender Treffpunkt für Open Source und Freie Software vom 24. - 27. Juni in Berlin

(PresseBox) (Berlin, ) Frankreich wird auf dem LinuxTag 2009 zum ersten Mal mit einem Länderstand "Flagge" zeigen. Für den Gemeinschaftsstand in Halle 7.2 haben bisher zehn Firmen zugesagt, darunter Bull, Camptocamp, Isidor, Linagora und Talend. "Der LinuxTag ist das wichtigste Ereignis in Europa für Open-Source-Technologien", erklärt dazu Alexandre Zapolsky, Präsident des französischen Open Source-Verbands ASSLL. "Es ist der richtige Ort, Geschäfte zu machen und sich international aufzustellen sowie eine einzigartige Gelegenheit für Software-Entwickler und -Dienstleister, neue Märkte zu erschließen."

Frankreich gehört weltweit zu den Vorreitern beim Einsatz von Linux und Freier Software. Insbesondere in der Region Paris ist aufgrund staatlicher Initiativen ein starkes Wachstum zu verzeichnen. So läuft der größte Teil der städtischen Server von Paris unter Linux. Viele Schulen der französischen Hauptstadt wurden auf Linux umgestellt. Mitarbeitern wurde empfohlen, auf Open-Source-Software wie OpenOffice.org umzusatteln. Die französische Gendarmerie nutzt bereits landesweit Mozilla Firefox und Mozilla Thunderbird. Weitere Open-Source-Programme, die sowohl unter Windows als auch unter Linux und Apple laufen, sollen eingeführt werden.

Mit der zunehmenden Präsenz französischer Firmen wächst die Internationalität des LinuxTags weiter. Auch 2009 werden wieder zahlreiche Open-Source-Projekte aus dem deutschsprachigen Raum, Europa und Übersee in Berlin vertreten sein. Im vergangenen Jahr kam etwa jede fünfte Firmen-Präsentation aus dem Ausland. Zum LinuxTag 2008 reisten Besucher aus 31 Ländern an.

LinuxTag e.V.

Der LinuxTag ist Europas führender Event für Linux und Freie Software und die gemeinsame Plattform von Open-Source-Projekten im deutschsprachigen Raum, Europa und Übersee. Die viertägige Veranstaltung vereint Hersteller, Unterstützer, Softwareprojekte und Communities. Neben dem Vortragsprogramm mit weit über 200 Themen und einem eigenen Business- und Behördenkongress umfasst der LinuxTag traditionell auch eine Ausstellung, an der sich Projekte und Unternehmen aus dem Open-Source-Umfeld beteiligen. Der LinuxTag hebt sich dadurch von anderen Messen ab, indem er eng mit der Community und den Ausstellern zusammenarbeitet. Der Verein LinuxTag e.V. ist ideeller Ausrichter der Veranstaltung und führt sie gemeinsam mit der Messe Berlin GmbH durch. Mehr Informationen unter http://www.linuxtag.org

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.