LINKIES. Management Consulting und ditis Systeme helfen bei der Analyse und Erstellung von SAP-Berechtigungssystemen

Kooperation von LINKIES. und ditis bringt standardisierte QuickCheck-Analysen für das SAP-Berechtigungs- und Risikomanagement und einzigartige Lösungen zum Aufbau eines fundierten und effektiven Zugriffs- und Kontrollsystems für SAP-Systeme.

(PresseBox) (Leipzig, ) Unter der Leitung von LINKIES. Unternehmensberatung GmbH aus Leipzig startet die LINKIES. Management Consulting (Group) gemeinsam mit der ditis Systeme Niederlassung der JMV GmbH & Co. KG aus Heidenheim/Ulm eine Sicherheitsoffensive für SAP-Mandanten. Unter der Bezeichnung QuickCheck4SAP werden umfassende und zeitlich eng begrenzte Sicherheitsanalysen zum SAP-Berechtigungs- und Risikomanagement durchgeführt. Die Lösungen sind in der Branche einzigartig und wegweisend. Die Prüfungen beruhen auf langjährigen internationalen Erfahrungen im SAP-Sicherheitsumfeld, einer Werkzeug-unterstützten Analyse und neuesten wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnissen auf dem Gebiet des SAP-Berechtigungsdesigns und der damit verbundenen Risikokontrolle. Die Analysen beinhalten die grafische und verbale Aufbereitung für SAP-Mandanten. Notwendige und pragmatische Lösungen, die einen nachweisbaren Wert und drastische Verbesserungen im Berechtigungsdesign und des damit verbundenen Risiko- und Änderungsmanagements liefern, sind die Konsequenz der Beratung.

“LINKIES. und ditis haben ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Enterprise Risk Management, IT-Sicherheit, Datenschutz, Compliance und SAP-Beratung in einem gemeinsamen Beratungsportfolio zusammengefasst. Damit bieten wir eine genaue Standortbestimmung mit Lösungen zur Navigation für einen Positionswechsel in eine sichere und transparente SAP-Welt. Ziel ist die dramatische Verbesserung der Managementkontrollen für Corporate Governance und Rechtsverbindlichkeit, die Verteilung von Verantwortlichkeiten und die Etablierung einer nachhaltigen Lösung - all das mit vertretbarem und nachvollziehbarem Aufwand”, sagt Mario Linkies, Geschäftsführer der LINKIES. Unternehmensberatung GmbH und President der international aufgestellten LINKIES. Management Consulting Group. Sowohl die Prüfungen, als auch die Umsetzungen erfolgen in kürzester Zeit und sind im Markt einzigartig. System- und Finanzprüfungen sollen künftig keine Probleme mehr darstellen.

Rolf Strehle, Geschäftsleiter der ditis Systeme führt aus: “Die Kombination aus fachlichen, regulativen, organisatorischen und technischen Lösungskomponenten mit einem strategischen und kostenbewussten Ansatz führt konsequent zu einer qualitativen Evolution im Risiko- und Sicherheitsmanagement für die betreffende Organisation. Governance, Risk & Compliance erfahren durch die zielgerichtete Analyse und Lösungen eine neue Dimension.”

Neben den internen System- und Ablaufkontrollen ist das Berechtigungswesen das wichtigste Funktions- und Kontrollinstrument für Organisationen, die SAP-Unternehmenssoftware einsetzen. Gestiegene Anforderungen an effektive und reibungslose Arbeitsabläufe, die Komplexität technischer und funktionaler Anwendungen über Unternehmensgrenzen hinweg und die Einhaltung sich verschärfender gesetzlicher Vorschriften führen zur Notwendigkeit, Berechtigungen sorgfältig organisationsweit zu platzieren. Berechtigungssysteme bieten dabei ein beträchtliches Gefahrenpotential, aber auch immense Chancen zur Verbesserung von Transparenz, Sicherheit und zur nachhaltigen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter durch solide Leitungskontrolle (Corporate Governance) und Prozessoptimierung. Klare Organisations- und Arbeitsziele, Kenntnis der Bedrohungen und Übersicht von Lösungen zur Etablierung sicherer Berechtigungsstrukturen sind Voraussetzung für den Aufbau eines erfolgreichen internen Kontrollsystems (IKS).

Piotr Dzwonkowski, CEO LINKIES. Management Consulting Polska meint dazu: “Viele Unternehmen haben gerade auf dem Gebiet der SAP-Berechtigungen mit über Jahre gewachsenen Strukturen zu kämpfen, die nun an die veränderten Marktbedingungen und neuen rechtlichen Anforderungen angepasst werden müssen. Diesen Unternehmen gilt vorrangig das gemeinsame Engagement.”

LINKIES. Unternehmensberatung GmbH
Grimmaische Strasse 25
04109 Leipzig SX DE EU
http://linkies.eu

Medienkontakt:
Annett Albrecht
Öffentlichkeitsarbeit
Beethovenstrasse 12
04107 Leipzig SX DE EU
T +49. 177. 331 2110
F +49. 341. 679 5454
E annett.albrecht@linkies.eu

ditis Systeme
Niederlassung der JMV GmbH & Co. KG
Carl-Schwenk-Strasse 4-6
89522 Heidenheim BW DE EU
http://www.ditis.de

Pressekontakt:
Jens Maschke / Helmut Stegmann
Lise-Meitner-Strasse 13
89081 Ulm BW DE EU
T +49. 732. 191 770
E jens.maschke@ditis.de
E helmut.stegmann@ditis.de

Über LINKIES. Unternehmensberatung GmbH

LINKIES. Unternehmensberatung GmbH, LINKIES. Management Consulting Polska und LINKIES. Management Consulting Canada Inc. sind Unternehmen der international tätigen LINKIES. Management Consulting Group. In Deutschland fokussiert die Gruppe unter der LINKIES. Unternehmensberatung GmbH mit Hauptsitz in Leipzig ihre Dienstleistungen auf die Schwerpunktthemen SAP- und Informationssicherheit, Risikomanagement und Corporate Governance, Compliance und Rechtsberatung, sowie Umweltthemen. Einem eigens entwickelten ganzheitlichen Ansatz folgend bietet das Unternehmen strategische und umfassende Lösungen für IT- und prozessgestütztes Risikomanagement, Sicherheit und Berechtigungen für SAP-Systeme, Compliance, Identity Management und betriebliche Geschäfts- und Sicherheitsprozessoptimierung. Zusätzliches Augenmerk wird aufgrund der aktuellen Situation und Kundenanforderungen auf die Themen SAP-Risikomanagement, Krisenmanagement, Insolvenzrisiko- und Rechtsberatung, und Umweltschutz-Compliance gelegt. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche internationale Projekterfahrungen in Europa, Amerika, Asien und Ozeanien. LINKIES. Unternehmensberatung fördert aktiv angemessenes Risikomanagement als Leistungsindikator und als wichtige Anforderung für Wertebildung, –erhalt und Gewährleistung von unternehmerischer Sicherheit.

Über ditis Systeme Niederlassung der JMV GmbH & Co. KG

ditis Systeme Niederlassung der JMV GmbH & Co. KG ist ein innovatives Systemhaus mit Hauptsitz in Heidenheim. Das süddeutsche Unternehmen hat sich auf die Konzeption und Implementierung von bedarfsgerechten IT-Sicherheitslösungen und passende IT-Infrastrukturen spezialisiert. Seit der Firmengründung im Jahr 1999 wächst das zum Voith-Konzern gehörende IT-Unternehmen dynamisch in den Bereichen IT-Sicherheit, Datenschutz und Infrastruktur-Management. Das Systemhaus bietet deutschlandweit Dienstleistungen an neun Standorten und hat darüber hinaus im Verbund mit den IT-Zentralen der Voith-Gruppe in Deutschland, Österreich, USA, Brasilien, Indien und China erfahrene Spezialisten für die Umsetzung von globalen IT-Projekten mit 24x7-Unterstützung, rund um die Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.