Kosten der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) sinken weiter - jedoch unterschiedlich stark

Neuer IT-Trendindex von ZEW und LEXTA

(PresseBox) (Berlin, ) Die LEXTA Consultants Group, Berlin, und die Forschungsgruppe Informations- und Kommunikationstechnologien am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, haben einen neuen IT trend report fertiggestellt, der eine Prognose zu den IKT-Preisen bis zum Jahresende 2009 abgibt. Das Ergebnis überrascht nicht: Die Preise und damit die Kosten sinken weiter im Vergleich zu 2008.

Wieder wurden rund 200 IT-Experten aus Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes und ausgewählter Dienstleistungssektoren befragt und zeitgleich ein Benchmarking erbracht, konkret zur Preisentwicklung in den Bereichen Bürokommunikation, Rechenzentrum sowie Datenbanken und SAP-Anwendungen. Mit minus 23,4 Punkten landete der IT-Trendindex deutlich im negativen Bereich, was den "Sinkflug" der IKT-Preise klar aufzeigt. Die interviewten EDV-Verantwortlichen erwarten in den kommenden zwölf Monaten einen durchschnittlichen Preisrückgang von 3,3 Prozent.

Interessant die Abstufung der prognostizierten niedrigeren Preise und damit Kosten: Bemisst sich das Ausmaß der Preissenkung für Bürokommunikation auf 3,0 Prozent, trifft es die Komponenten im Rechenzentrum gar mit 6,4 Prozent. Datenbanken und SAP-Anwendungen hingegen erwartet nach Expertenmeinung ein leichter Preisanstieg von 1,2 Prozent bis zum Jahresende 2009.

Der Gesamtindex hat sich im Vergleich zur Vorjahresbefragung kaum verändert, die drei Teilindizes weisen jedoch eine deutliche Verschiebung auf: Im vierten Quartal 2008 gingen die Betriebspreise für Bürokommunikation um 14,1 Punkte zurück und liegen derzeit bei minus 32,0 Punkten. Damit bejaht ein größerer Anteil der Experten die Annahme weiterer Preisreduktionen für Bürokommunikation in den nächsten zwölf Monaten. Deutlich gestiegen ist der Teilindex für Betriebspreise im Rechenzentrum im Vergleich zum ersten Quartal 2008, von minus 57,6 auf minus 44,5 Punkte. Die Mehrheit der EDV-Verantwortlichen bleibt also weiter von kontinuierlich fallenden Preisen in diesem Bereich überzeugt, wenn auch mit mäßigerer Geschwindigkeit. Ein Anstieg vom ersten Quartal um 12,0 Punkte auf 28,2 Punkte im vierten Quartal 2008, so die Preisentwicklung für den Teilindex Datenbanken und SAP-Anwendungen, wird zunehmend begleitet von einer Expertenmehrheit pro Anstieg Betriebspreise in diesem Bereich.

Den Unternehmen soll der aktuelle IT trend report wirkungsvolle Indikatoren für die Bewertung von IT-Leistungen an die Hand geben und sie insbesondere im Sourcing?Bereich unterstützen.

Ausführliche Informationen finden Sie im Internet unter www.lexta.com/ittrendreport, für nähere Erläuterungen stehen Ihnen gern Herr Dr. Ralf Meyer und Frau Dr. Ursula Löbbert-Passing persönlich zur Verfügung (E-Mail meyer@lexta.com, loebbert-passing@lexta.com und telefonisch 030/88 71 24?0).

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim

Das ZEW arbeitet auf dem Gebiet der anwendungsbezogenen empirischen Wirtschaftsforschung. Dabei hat es sich insbesondere durch die Bearbeitung international vergleichender Fragestellungen im europäischen Kontext sowie den Aufbau wissenschaftlich bedeutender Datenbanken (z. B. Mannheimer Innovationspanel, ZEW-Gründungspanel) national und international profiliert. Die zentralen Aufgaben des ZEW sind die wirtschaftswissenschaftliche Forschung, die wirtschaftspolitische Beratung und der Wissenstransfer. Das ZEW wurde 1990 gegründet. Heute arbeiten am ZEW 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen rund zwei Drittel wissenschaftlich tätig sind. Mehr Informationen über das ZEW unter www.zew.de.

LEXTA GmbH

Die LEXTA Consultants Group ist ein wachstumsstarkes Beratungshaus mit Fokus auf dem IT-Management. Das LEXTATeam setzt sich aus Spezialisten und Generalisten zusammen, die im IT-Bereich und der Topmanagement?Beratung über umfassende Erfahrung verfügen. Die Kernkompetenzen von LEXTA sind IT-Benchmarking, ITCost-Cutting, IT-Sourcing und IT-Strategie sowie IT-Sicherheit.
Mehr Informationen über LEXTA finden Sie im Internet unter www.lexta.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.