Staatssekretär besucht levigo

Topthemen: Elektromobilität & Digitalisierung

(PresseBox) (Holzgerlingen, ) Peter Hofelich, Staatssekretär und Beauftragter für Mittelstand und Handwerk beim Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, besuchte letzten Montag die levigo Unternehmensgruppe in Holzgerlingen. Begleitet wurde der Landespolitiker von Florian Wahl, dem SPD-Landtagsabgeordneten für den Kreis Böblingen.
Bei einem kurzem Rundgang durch das Unternehmen sowie einer Vorstellung der Unternehmensgruppe zeigten sich Hofelich und Wahl beeindruckt von den modernen Räumlichkeiten sowie vom breiten Angebotsspektrum und Erfolg der levigo Unternehmen.

Im Gespräch zwischen Peter Hofelich, Florian Wahl und den levigo-Geschäftsführern Oliver Bausch, Jörg Henne und Frank Sautter ging es um die Topthemen Elektromobilität und Digitalisierung.

Dabei berichtete Oliver Bausch von seinen Erfahrungen mit der Mercedes-Benz B-Klasse mit eDrive-Antrieb, die levigo als Springerfahrzeug einsetzt. Seine Anregung dazu: “Die Förderung für Elektromobilität muss stimmen. Das schließt den Ausbau der Infrastruktur und die Batterieforschung ein.“ Jörg Henne betonte ergänzend: „Im Besonderen muss der Elektromobilität der Makel des Experimentellen genommen werden!“

Zum Thema Digitalisierung erläuterte Staatssekretär Hofelich die Landesinitiativen zur Verbesserung der Breitbandversorgung und erhielt weitere Anregungen von den levigo-Geschäftsführern im Hinblick auf die Notwendigkeit und Verlegung von Glasfaserleitungen. Frank Sautter fasste den Handlungsbedarf für den Ausbau der digitalen Infrastruktur wie folgt zusammen: „Ziel muss sein: Glasfaser in jedes Haus!“
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die levigo holding gmbh

Die levigo Gruppe ist spezialisiert auf IT-Dienstleistungen und Software-Produkte für heterogene IT-Systeme. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Holzgerlingen beschäftigt aktuell über 60 Mitarbeiter, unterhält zahlreiche Partnerschaften und ist Partner der PDF Association sowie Mitglied im Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen. Mit der Beteiligung an der HPCN GmbH und der openthinclient gmbh verzeichnete die levigo Gruppe im Geschäftsjahr 2012/13 einen Gesamtumsatz von über acht Millionen Euro.

Die levigo solutions gmbh bietet mit der jadice Produktfamilie integrationsfreundliche und flexible Java-Komponenten für das ECM-Umfeld zur gleichartigen Verarbeitung und Anzeige aller gängigen Archivierungsformate.

Die levigo systems gmbh ist ein auf den Mittelstand ausgerichtetes IT-Systemhaus, das auf den Aufbau und die Optimierung von Firmen-Netzwerken und der kompletten IT-Infrastruktur spezialisiert ist.

Die HPCN GmbH ist Anbieter des Informations- und Kommunikationssystems M-HIS und IT-Spezialist mit den Schwerpunkten IT-Consulting und Systemintegration.

Die openthinclient gmbh ist Anbieter der openthinclient Software Suite und leistungsfähiger ThinClient-Hardware für unterschiedliche Einsatzgebiete.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer