• Pressemitteilung BoxID 414996

AMICOM 2011: lesswire präsentiert Internet auf vier Rädern

Wi2U Car Hotspot bringt Internetzugang für bis zu acht Personen gleichzei-tig ins Auto - Halle 5, Stand D11

(PresseBox) (Berlin,, ) Auf der diesjährigen AMICOM, der Branchenmesse für Unterhaltungs-, Kommunikations- und Navigationstechnik im Fahrzeug, präsentiert die Berliner lesswire AG mit Wi2U Car Hotspot einen robusten und leistungsfähigen WLAN und UMTS Internet Router für den Einsatz im Auto. An verschiedenen Ständen auf der Messe können Besucher sich vom 9. bis 13. April von der Technologie im Einsatz überzeugen und ein Gefühl dafür bekommen, wie es ist, auch im Auto nicht mehr auf das Internet verzichten zu müssen.

Jeder vierte Deutsche wünscht sich gemäß einer aktuellen Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM einen Internetzugang im Auto. Mit dem gezielt für den Einsatz im Fahrzeug konzipierten Wi2U Car Hotspot können bis zu acht Personen gleichzeitig über eine UMTS-Verbindung das Internet selbst während der Fahrt nutzen. Eine externe Antenne garantiert eine durchgehend gute Verbindungsqualität auch bei hohen Geschwindigkeiten während der Fahrt und reduziert gleich-zeitig die Strahlung in der Fahrerkabine. Neben einer Downloadrate von 7,2 Mbps erlaubt der Wi2U Car Hotspot auch Uploadraten von 5,76 Mbps. Der eingebaute GPS Empfänger lokalisiert den Wi2U Car Hotspot und ermöglicht so die Nutzung ortsbasierter Dienste.

Die erste Inbetriebnahme ist denkbar einfach: an das Stromnetz anschließen, eine SIM-Karte ein-stecken und mit dem Webbrowser den Assistenten aufrufen. Lediglich die PIN muss einmalig eingegeben werden. Treiber benötigt man nicht. Im Auto bezieht der Wi2U Car Hotspot seinen Strom aus dem 12 / 24 Volt Bordnetz oder über den Zigarettenanzünder.

Gemeinsam mit dem Fachhändler Xplus1 wird lesswire in Halle 5 an Stand D11 ausstellen und die Technologie vor Ort im Einsatz zeigen. Weitere Konzeptfahrzeuge finden Messebesucher am Stand der KOMSA-Tochter Noritel (Halle 5, Stand B10) sowie im Rahmen der Aktion "Händlerauto" bei Skoda Deutschland vertreten durch eine Niederlassung aus Leipzig (Halle 5).

"Der Wunsch nach permanentem Internetzugang - auch im Auto - wächst bei den Konsumenten. Besonders jüngere Generationen wollen auf die Vernetzung nicht mehr verzichten. Und hierbei geht es sowohl um die Car-2-Car-Kommunikation, internetbasierte Mehrwertdienste als auch das Web-Surfen als Beifahrer", weiß Frank Borrmann, Produktmanager der lesswire AG. "Wir freuen uns sehr auf den fachlichen Austausch und interessante Gespräche auf der Messe, besonders da wir mit unseren Partnern die Möglichkeit haben, unsere Technologie vor Ort im Einsatz zu de-monstrieren."

Weitere Informationen zu lesswire und Termine auf der Messe erhalten Sie über die Pressekontakte.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die lesswire AG

Die Berliner lesswire AG ist Anbieter von Funklösungen im Umfeld industrieller drahtloser Kommunikation und Funkanwendungen für den Automobilsektor. Das 1999 gegründete Unternehmen bietet komplette Produktlösungen auf Basis der BlueBear (Bluetooth)- Module und der WiBear (WLAN)- Produktfamilie im Nachrüst- und OEM-Markt an. Produkte aus dem Hause lesswire bieten einen hohen Innovations- und Qualitätsgrad Made in Germany. Seit dem Jahr 2006 gehört die lesswire AG, mit ihren Standorten in Berlin und Erd/Budapest zur PRETTL Electronics AG.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lesswire.com und auf www.wi2u.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer