mitteldeutsche handwerksmesse blickt hinter die Kulissen der handwerklichen Herstellung

mitteldeutsche handwerksmesse (11. bis 19. Februar 2012)

(PresseBox) (Leipzig, ) Wertige Arbeit und genaue Umsetzung, dafür steht das Handwerk. Doch neben der menschlichen Komponente gehören zu einem guten Produkt auch hochwertige Materialien und ein ansprechendes Design. Verschiedene Sonderschauen auf der mitteldeutschen handwerksmesse widmen sich diesen Aspekten. So präsentiert der Studiengang "Gestalter im Handwerk" der Handwerkskammer zu Leipzig wie handwerkliche Produkte gestaltet werden können. In der Gläsernen Fleischerei und der Gläsernen Bäckerei erhalten die Besucher Einblick in die vielfältigen Arbeitsschritte.

Das Produkt ist gut - und dennoch verkauft es sich nicht. Ein Grund dafür könnte die Gestaltung sein. Entspricht diese nicht dem Zeitgeist und marktüblichen Anforderungen, wird ein Produkt schnell übersehen. Worauf es bei der Gestaltung von handwerklichen Produkten ankommt, präsentieren die Teilnehmer des Studiengangs "Gestalter im Handwerk" der Handwerkskammer zu Leipzig. Auf der Leipziger Messe werden die Projektarbeiten vorgestellt, darunter innovative Tischler- und kreative Grafikarbeiten. Der Studiengang "Gestalter im Handwerk" dauert zwei Jahre und bietet Handwerkern der unterschiedlichsten gestaltenden Gewerke ein praxisnahes Designstudium, um handwerkliche Meisterschaft und gestalterische Kompetenzen professionell miteinander zu verbinden.

"Wir machen dem Strom Beine" - Sonderschau und Energie-Check fürs Haus

In zahlreichen Sonderschauen und Vortragsreihen präsentiert sich das Handwerk in Leipzig als Vordenker. Unter dem Motto "Wir machen dem Strom Beine" zeigen die Handwerkskammern zu Leipzig, Halle und Magdeburg in einer Sonderschau zum Thema "Elektromobilität" zukunftsträchtige Lösungsansätze. Das Thema Energie spielt auch im neuen "Fachforum" der Handwerkskammer zu Leipzig eine zentrale Rolle. An allen Messetagen referieren Experten zu aktuelle Techniken. So erhalten Besucher unter anderen Infos zum Dämmen, um Energie in den Bereichen Wohnen, Bauen und Sanieren einzusparen.

Eine individuelle Beratung zum Energiebedarf im eigenen Haus erhalten am Stand der Handwerkskammer zu Leipzig. Dort prüfen geschulte Handwerker den Energie-Haushalt von Ein- und Zweifamilienhäusern. Besucher sollten dazu die Heizkostenabrechnung der vergangen drei Jahre, das Schornsteinfegerprotokoll und weitere relevante Energieunterlagen mitbringen. Vor Ort werden dann der mögliche Sanierungsbedarf aufgezeigt und weitere Schritte angeregt. "Gerade in der kalten Jahreszeit ist es enorm wichtig, Energie nicht ungenutzt entweichen zu lassen", so Bettina Kaiser, Projektdirektorin der mitteldeutschen handwerksmesse. "Oft kann man schon mit kleinen Dingen die Energiebilanz verbessern - man muss nur wissen wie. Genau das ist mit dem Energie-Check möglich."

Geschmackvolle Vorführung

Sowohl ein kulinarischer als auch ein optischer Höhepunkt ist die Präsentation der Meisterstücke des sächsischen Fleischerhandwerks. Am ersten Messetag (11. Februar) fertigen die angehenden Meister als Praxisprüfung ein Buffet zu einem bestimmten Thema. Mögliche Themen sind Schulanfang, Erntedankfest, Karneval in Venedig oder Jagd. Das Thema für 2012 wird erst kurz vor der Messe bekannt gegeben. Was wäre ein ausgiebiges Frühstück ohne den Duft frischer Brötchen und einem herzhaften Stück Schinken? Doch bis diese Leckerbissen auf dem Teller landen, bedarf es einiger Arbeit. Wie diese genau aussieht und welche Arbeitsschritte vom Weizenkorn bis zum fertigen Sonntagsbrötchen anfallen, zeigen Handwerker in der Gläsernen Bäckerei und der Gläsernen Fleischerei. Vor den Augen der Besucher wird der Brötchenteig hergestellt, geknetet und gebacken; Fleisch wird filettiert und weiterbearbeitet. Und da Zuschauen erfahrungsgemäß nicht satt macht, können die Produkte anschließend auch probiert und gekauft werden.

Öffnungszeiten und Preise

Die mitteldeutsche handwerksmesse findet vom 11. bis 19. Februar 2012 parallel zur HAUS-GARTEN-FREIZEIT statt. Die Verbraucherschau rund um die Themen Bauen, Garten, Wohnen, Gastronomie, Mode & Schmuck sowie Freizeitgestaltung präsentiert auf einer Fläche von 54.000 Quadratmetern rund 850 Aussteller. Abgerundet werden die beiden Messen am zweiten Wochenende (16. bis 19. Februar) durch die Beach & Boat, der Wassersportmesse im Leipziger Neuseenland sowie dem Lausitzer Seenland. Die drei Messen sind jeweils von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Aktuelle Infos zur Messe gibt es unter www.handwerksmesse-leipzig.de.

Üer die mitteldeutsche handwerksmesse

Bereits zum 15. Mal findet die mitteldeutsche handwerksmesse (11. bis 19. Februar 2012) auf dem Leipziger Messegelände statt und präsentiert sich als umfassende Leistungsschau des Handwerks. Gemeinsam mit den Handwerkskammern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern bieten 220 Aussteller, unter anderem aus den Bereichen Wohnen, Bauen, Ernährung und Gesundheit sowie Mode und Kunsthandwerk den Besuchern umfassende Beratung. Die mitteldeutsche handwerksmesse läuft parallel zur großen Verbraucherschau HAUS-GARTEN-FREIZEIT und erwartet über 180.000 Besucher.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.