LEGIC® Technologie im spanischen Fitness-Center Zest Health & Fitness sorgt für Sicherheit und Flexibilität

Referenzbericht - Contactless Smart Cards

(PresseBox) (Wetzikon, ) Seit rund 10 Jahren bietet Zest seinen über 11 000 Mitgliedern einen Exklusivservice mit einer Vielzahl an Angeboten. Mit der kontaktlosen Smart Card Technologie von LEGIC optimieren die vier Fitnessstudios in Madrid nun auch ihre Infrastrukturen für Besucher und Mitarbeiter. Im Jahr 1989 öffnete das erste Fitness-Center, Zest Abasota, mit einer Fläche von 4000 m² seine Tore. Aufgrund der grossen Nachfrage folgten nach und nach drei weitere Fitnessstudios: in Fuenlabrada, Villalba sowie in Guadalajara. Die Anlagen sind sehr vielfältig und verfügen über Squash-Hallen, beheizte Schwimmbäder, Dampfbäder, Gruppenkursräume, Krafträume, Pilates-Bereiche, Sonnenbänke, Kosmetikzentren und Restaurants. Auch ein Kinderbereich und eine Internet-Zone sind vorhanden.

Um den Bedürfnissen seiner Mitglieder gerecht zu werden und die Sportanlagen optimal zu betreiben, setzt das Team von Zest auf ein Zutritts- und Schliesssystem von Gantner auf Basis der kontaktlosen Smart Card Technologie von LEGIC.

Chris Dedicik, Managing Director von Zest, erläutert, dass in allen vier Fitnessstudios das gleiche System verwendet wird. "Die Studios verfügen über 400 Garderobenschränke und Drehkreuze mit je 2 Lesegeräten, die sich jeweils am Eingang des Studios befinden. Im Zest Abasota befinden sich an der Rezeption anstelle von Drehkreuzen Zutrittsterminals. Beim Eintritt wird die Karte jedes Mitglieds für die Benutzung des Garderobenschranks aktiviert. Die Karte ermöglicht also sowohl den Zutritt zum Studio als auch die freie Auswahl der Garderobenschränke. " Auf diese Weise reagiert das Studio auf eine der häufigsten Beschwerden seiner Kunden. Denn vor der Installation des neuen Systems hielten sich die Mitglieder oft in der gleichen Zone des Umkleidebereichs auf, weil sie ihren Garderobenschrank nicht frei wählen konnten. Die Gantner-Lösung gibt nun auch Auskunft darüber, wer welchen Schrank benutzt und welcher Schrank besetzt, verschlossen oder ausgefallen ist. Dank des IT-Systems werden diese Daten direkt auf dem Bildschirm am Empfang angezeigt. "Dies ist für das Fitnessstudio sehr hilfreich. Man darf ausserdem nicht vergessen, dass es sich um ein sehr sicheres System handelt", hebt Dedicik hervor.

Auch die Mitarbeiter verfügen über einen kontaktlosen Ausweis, der zugleich als Zeiterfassungsmedium dient und mit einem IT-System verbunden ist, das verschiedene Informationen über die Mitarbeiter des Fitnessstudios speichert. Zudem verfügen alle Mitarbeiter über ihren eigenen Schrank, der mit der gleichen Karte abgeschlossen werden kann. Chris Dedicik ist mit der Zusammenarbeit mit Gantner und LEGIC sehr zufrieden: "Das System funktioniert zuverlässig und der Kundensupport ist stets effizient. Die optimale Ausstattung unserer Einrichtungen kommt unseren Mitgliedern zugute, lockt Kunden an und bindet sie langfristig. Die Investition ist dank der erzielten Vorteile vollkommen gerechtfertigt".

Für die Zukunft prüft Zest weitere Anwendungen der Kundenkarte. Dank der Multiapplikations-Technologie von LEGIC ist prinzipiell auch die elektronische Bezahlung in der Cafeteria, an den Verkaufsautomaten sowie eventuell im Sonnenstudiobereich vorstellbar. "Wir erwägen eine weitere Verbesserung des Komforts für unsere Besucher und interessieren uns deshalb auch für die Vorteile im Bereich der bargeldlosen Bezahlung. Wenn die Mitglieder eine aufgeladene Geldkarte besitzen, sind sie viel konsumfreudiger", so Dedicik

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.