Fahrradverleihsystem mit LEGIC advant® - dank Partnerschaft mit dem italienischen Anbieter Comunicare S.r.l.

(PresseBox) (Zürich, ) Bicincittà ist ein innovatives "Bike-Sharing"-Netzwerk der in Italien ansässigen Comunicare-Gruppe. Allen in Bicincittà registrierten Benutzern steht eine Anzahl von öffentlichen Fahrrädern zur Verfügung. Um ein Maximum an Flexibilität zu ermöglichen, erhalten die Benutzer eine kontaktlose LEGIC Karte, mit der sie sich an den Fahrradstationen identifizieren. Dank der LEGIC Karte können die Bicincittà-Mitglieder an einer beliebigen Station in der Stadt ein Fahrrad ausleihen und es nach Gebrauch jederzeit wieder an einem freien Parkplatz abstellen. Diese Partnerschaft zeigt, wie einfach sich die LEGIC Multiapplikations-Technik um neue Anwendungen erweitern lässt.

Die Bewegungen eines Fahrrads werden an einen Server übermittelt, der die Verfügbarkeit der Fahrräder in einem bestimmten Bereich stets auf dem neuesten Stand hält. Die Fahrräder sind an einer Parksäule befestigt, die mit einem elektronischen Schloss ausgestattet ist. Um das Schloss zu lösen, muss der Benutzer seine Karte präsentieren. Das System bietet allen denkbaren Komfort, da es auf modernster, sicherer LEGIC advant Identifikationstechnologie basiert. Aufgrund der Multifunktionalität kann der neue Service auch leicht auf bereits vorhandenen Karten aktiviert werden. Die Betreiber z.B. von City Cards, Hochschulen und Universitäten, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Car-Sharing können auf diese Weise verbesserte, umweltfreundliche Services anbieten.

"Die Integration der LEGIC advant Technologie war dank der Multiapplikationsfähigkeit und der professionellen Unterstützung von LEGIC einfach umzusetzen", so Manuela Quario, Projektmanagerin bei Comunicare. "Der Erfolg von Bicincittà in verschiedenen Projekten, zum Beispiel in Lausanne, beruht auch auf der Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit von LEGIC. Wir sind sehr froh über diese Partnerschaft und über unsere Entscheidung, in diesem Projekt eng zusammenzuarbeiten."

Dazu Dr. Otto Eggimann, Bereichsleiter Verkauf und Geschäftsentwicklung von LEGIC: "Bicincittà ist ein exzellentes Beispiel für die Flexibilität und die unendliche Anzahl von Möglichkeiten, die unsere Technologie eröffnet. Das Projekt zeigt, wie komfortabel LEGIC in die vorhandenen Technologien integriert werden kann, und wie einfach es ist, innovatives Geschäftspotenzial zu erzeugen und in neue Services umzusetzen."

Über Comunicare

Bicincittà ist ein "Bike-Sharing"-Netzwerk, das den Bürgern den freien Zugang zu öffentlichen Fahrrädern ermöglicht und sie so die einfachen Freuden des Radfahrens wieder entdecken lässt. Dabei ist das Netzwerk in der Lage, die Anmietung und Rückgabe der Fahrräder vollautomatisch in Echtzeit zu überwachen. Idealerweise könnte sich dieses Netzwerk zu einem öffentlichen Dienstleistungsangebot entwickeln, das eine Alternative zum privaten motorisierten Transport bietet und zugleich ein Instrument zur Unterstützung der städtischen Verkehrsplanung darstellt.

Bicincittà kann so zu einem alternativen Transportmittel werden, mit dem sich Reisende nach dem Aussteigen aus dem Zug oder Bus über ein weiteres öffentliches "Verkehrssystem" im Stadtzentrum bewegen können. Es ermöglicht dem Reisenden ein hohes Mass an Unabhängigkeit und Flexibilität in den Stadtzentren, ohne lästige Parkplatzsuche oder Verkehrsstaus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.