Vernetzte Temperaturmessung in Miniature

Berührungslos - Heiß und Kalt

(PresseBox) (Olching, ) LASER COMPONENTS stellte zur Sensor + Test ein Low Cost Modul mit integriertem ASIC zur Temperaturmessung vor. Das MD-0003-Modul von Dexter Research Center ist in einem TO-5 Gehäuse untergebracht und verwendet den SMBus mit 2 Leitern. Auf diese Art können bis zu 100 Sensoren miteinander vernetzt werden.

Erhältlich ist das Bauteil für 3 V und 5 V Applikationen. Der Messbereich reicht von
- 70°C bis + 310°C. Im Intervall von 0°C bis + 50°C wird dabei eine Wiederholgenauigkeit von 0,5 K erzielt. Der Emissionsgrad kann von Außen eingestellt werden. Im ASIC ist eine Herstellerkalibrierung abgelegt.

Alle Daten gelten im thermischen Gleichgewicht. Der Sensor wird standardmäßig ohne abbildende Optik mit einem Öffnungswinkel von 90° geliefert.

Optional ist das Evaluation Board MD-0004 verfügbar, welches über eine USB-Schnittstelle angesteuert wird. Eine einfache Testsoftware ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Bei Veröffentlichung Belegexemplar erbeten.

Messen:

Vision 2010, 09. – 11. November 2010, Neue Messe Stuttgart, Halle 4 - Stand 4D13
electronica 2010, 09. – 12. November 2010, Neue Messe München, Halle A2 – Stand 306

Weitere Infos: http://www.lasercomponents.com/...

LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in vier Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an drei Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 130 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.