Preiswerte Lasermodule in neuen Wellenlängen

Kleine Lasermodule mit nur 7 mm Länge

(PresseBox) (Olching, ) Lasermodule, die in Consumer-Produkte fließen, werden kundenseitig aus Kosten- und Platzgründen häufig selbst aufgebaut. Der Aufbau erfolgt aus Laserdiode, Kollimationsoptik und Treiberelektronik.

LASER COMPONENTS bietet mit seiner LC-LMD Baureihe eine einfache und kostengünstige Alternative: Vollständige Lasermodule in der weltweit wohl kleinsten Bauweise zum sofortigen Einsatz.

Die große Marktakzeptanz gepaart mit der hohen Nachfrage an den bisher verfügbaren Modulen hat nun weitere Modelltypen hervorgebracht. Angefangen von Lasermodulen mit einem Durchmesser von 3,3 mm und 7 mm Länge, über fokussierbare Module bis hin zu koaxial ausgerichteten Lasern werden nun viele zusätzliche Applikationen realisierbar.

Neben den bereits eingeführten 650 nm Lasermodulen sind nun auch Versionen in den folgenden Wellenlängen verfügbar: 635 nm, 780 nm und 850 nm. Es sind sowohl Einzelstücke als auch große Stückzahlen erhältlich.

Weitere Informationen http://www.lasercomponents.com/...

Messen

Analytica 2012, 17.-20.04.2012, Neue Messe München, Stand A2.400A
Optatec 2012, 22.-25.05.2012, Messe Frankfurt, Stand E01
Sensor + Test 2012, 22.-24.05.2012, Messe Nürnberg, Stand 12-426
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in vier Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an drei Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 130 Mitarbeiter.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer