Universelle Faserkoppler-Fertigungsanlage für die Faserlaser-Fertigung:Laser 2000 präsentiert Faserkopplerziehtisch mit Videokamera und 3D Achsensteuerung

Der neue Faserziehtisch CW-5000 von LIGHTEL fertigt eine Vielzahl faseroptischer passiver Komponenten. Neben bikonisch-getaperten Schmelzkopplern sind Fasertaper und Multiport-Power Combiner herstellbar. Auch die thermische Behandlung von optischen Fasern

(PresseBox) (Wessling, ) Laser 2000 stellt mit der CW-5000 eine sehr vielseitig einsetzbare Produktionsanlage zur Fertigung von passiven optischen Komponenten speziell für die Faserlaserproduktion auf Basis der Faserschmelzkoppler-Technologie vor. Der modulare Aufbau des Kopplerziehtisches und die ausgereifte Steuer- und Regelungssoftware macht den Kopplerziehtisch zu einer wertvollen und nützlichen Lösung für Hersteller von Schmelzkoppler-basierten Komponenten. Seinen Einsatz findet der Ziehtisch dabei in der Produktion aber auch in der Entwicklung neuartiger Schmelzkoppler basierter Komponenten.

Eingebautes Mikroskop
Der CW-5000 verfügt über ein eingebautes kompaktes Videomikroskop mit 3D Achsensteuerung zur Quer- und Längsabtastung der Faser sowie Fokussierung. Dies ermöglicht die Begutachtung der eingelegten Faser hinsichtlich Sauberkeit, Ausrichtung, PM-Faserorientierung und anderer Parameter. Der 1,3 Megapixel CMOS-Bildempfänger ermöglicht das Aufnehmen hochaufgelöster Bilder. Die gewonnen Aufnahmen lassen sich auf Festplatte in einem vordefinierten Ordner hinterlegen. Auch die digitale Vergrößerung ist bei Bedarf möglich.

Überwachung des thermischen Epoxy-Kleberaushärteprozesses
Der Kopplerziehtisch CW-5000 beinhaltet ein automatisches Steuer- und Regelungssystem zur Überwachung des thermischen Aushärtungsprozesses des Epoxyklebers. Der Anwender hat die Möglichkeit eigene Temperaturprofile zur Steuerung des Aushärteprozesses anzulegen. Die eingebauten Thermoelemente sind mit einem Regelkreis verbunden um die definierten Temperaturverläufe zur Erzielung eines optimalen Aushärteergebnisses kontrolliert abzufahren.

Auswechselbare Brennerdüse
Eine große Auswahl unterschiedlicher schnell auszuwechselnder Wasserstoff-Brennerdüsen ist verfügbar (3 mm bis 16 mm). Ein Sauerstoff-Diffuser-Aufsatz zur Erzielung höherer Temperaturen der Gasflamme ist ebenfalls erhältlich. Dies wird vor allem bei der Verarbeitung von Fasern mit großem Durchmesser oder mehreren Fasern parallel, beispielsweise für die Herstellung von Power Combinern, benötigt.

Konfigurationen und Anwendungen
Das modulare Design des CW-5000 Kopplerziehtisches bietet große Flexibilität bei der Anpassung an verschiedenste Anwendungen. Sechs unterschiedliche Faserhaltevorrichtungen decken die meisten Anforderungen bei der Herstellung Schmelzkoppler-basierter Komponenten ab.

Power Combiner und Faserbündel für Faserlaser
So haben Faserlaserhersteller mit dem CW-5000 Kopplerziehtisch die Möglichkeit eigene Power Combiner und Faserbündel herzustellen und diese für die eigenen Anforderungen zu optimieren. Schmelzkopplerbasierte Power Combiner werden benötigt, um die optische Leistung mehrer Pumpquellen in einer Faser zu vereinen und damit den Faserlaser zu pumpen. Kombinationen aus Signalfaser und mehreren Pumpfasern sind ebenfalls herstellbar.

Der CW-5000 ermöglicht auch die Herstellung von Fasertapern zu Geometrieanpassung von Faserquerschnitten. Dies ist hilfreich um die optische Leistungsdichte durch Anpassung auf einen größeren Kerndurchmesser zu minimieren und so bei Ankopplung zweier Fasern über Steckverbinder die optische Leistungsdichte in einem handhabbaren Bereich zu halten.

Kundenspezifische Lösungen und Anpassungen für den Kopplerziehtisch sind auf Anfrage erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.