+++ 812.472 Pressemeldungen +++ 33.750 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Neue InGaAs-Spektrometer mit 1024 Pixel für die Mess- und Sensortechnik

Mit den InGaAs-Spektrometern für den Wellenlängenbereich von 900 nm bis 2300 nm bietet Laser 2000 Kompaktspektrometer basierend auf 512-Pixel oder 1024-Pixel-Detektoren an.

(PresseBox) (Wessling, ) Durch die Verwendung von Detektorzeilen der neuesten Generation erreichen die Geräte der STE-RW-Serie bislang in dieser Klasse nicht gekannte Leistungswerte. Die Stabilität der spektralen Daten ist vergleichbar mit Werten, wie sie sonst nur von weitaus aufwendigeren und langsameren, weil scannenden Systemen bekannt waren.

Der Detektor ist auf einen integrierten thermoelektrischen Kühler montiert, der die Diodenzeile bei -10 °C auf 0,1 K stabilisiert und somit für sehr stabile und rauscharme Messwerte sorgt. Wie unsere Standardmodelle sind auch diese fasergekoppelt und sehr kompakt.

Einzigartig auf dem Markt sind unsere Modelle mit 1024 Pixeln. Nicht zuletzt der Verzicht auf bewegte Teile und die konsequent robuste Ausführung, zusammen mit der Datenerfassung in Echtzeit, prädestinieren diese Spektrometer für den Einsatz in der industriellen Online-Prozess-Analyse und -kontrolle.
Für die optimale Lösung Ihrer Anwendung bietet Laser 2000 elf verschiedene Wellenlängenbereiche bei den InGaAs-Spektrometern an. Je nach dem gewählten Bereich sind damit Auflösungen von bis zu 0,4 nm erreichbar.

Anwendungen:
• Protein- und Fettgehaltsbestimmung
• Feuchtigkeitsmessung
• Gasmesstechnik
• Spektroradiometrie
• Charakterisierung von Laserdioden

Mehr Infos unter http://www.laser2000.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.