2. Niedersächsische Brennstoffzellen Summer School 2009

28. September bis 2. Oktober 2009, Leibniz Universität Hannover, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik (TFD)

(PresseBox) (Göttingen, ) Chance Zukunftstechnologien
Die Brennstoffzelle zählt mit zu den Hoffnungsträgern unserer zukünftigen Energieversorgung. Bundesweit wie international ist dieses Energiethema durch eine hohe Dynamik geprägt. Ein fundiertes Fachwissen über Brennstoffellen kann somit insbesondere für junge Techniker, Ingenieure und Wissenschaftler einen wesentlichen Einfluss auf deren beruflichen Erfolg haben.

Summer School Brennstoffzelle für die eigene Karriere
Derzeit arbeiten nds. Unternehmen und Forschungseinrichtungen intensiv an der Optimierung der Brennstoffzellentypen DMFC, HT-PEM und SOFC. Im Rahmen der Summer School berichten die Experten aus erster Hand über Praxiswissen und Lösungsansätze. Dabei werden u. a. aktuelle Themen der Elektrochemie, Thermodynamik und Materialwissenschaft im Detail beleuchtet. Der Lehrstoff vermittelt in theoretischen und proaktischen Übungen Fachwissen aus Theorie, Simulation, Komponentenentwicklung, Systemaufbau und Systemintegration. Angesprochen sind insbesondere Studierende im Hauptstudium und Doktoranden/innen technischer und naturwissenschaftlicher Fachrichtungen.

Wir sorgen für Sie

Tagungsort: Leibniz Universität Hannover, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik (TFD).
Die Teilnehmergebühr (Studierende 50,– €, Doktoranden/innen 350,– €) beinhaltet vier Übernachtungen im Hotel Körner, Körnerstr. 24-25, 30159 Hannover (Zweibettzimmer mit Frühstück, optional Aufpreis für Einzelzimmer 20,– € pro Nacht) sowie Mittagesssen über die Uni-Mensa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.