LAND-DATA verabschiedet neues Messekonzept: Marktführer im landwirtschaftlichen Rechnungswe-sen setzt auf intensiven Kundendialog

(PresseBox) (Visselhövede, ) Der weitere Ausbau von Kundennähe und ein verstärktes Engagement bei regionalen Veranstaltungen sowie die zielgruppengerechte Kundeninformation in Fachveranstaltungen sind die wichtigsten Eckpunkte des neuen Messekonzeptes der LAND-DATA. Die bewährte Plattform für einen Messeauftritt im internationalen Umfeld bleibt die EuroTier, die alle zwei Jahre in Hannover stattfindet, im Jahr 2010 vom 16. bis 19. November. Darüber hinaus wird der Internetauftritt des Softwareherstellers aktualisiert und zu einer Wissensdatenbank mit Informationen rund um das landwirtschaftliche Rechnungswesen erweitert.

"Die klare Ausrichtung unserer Messeaktivitäten auf einen zweijährigen Turnus ermöglicht uns die Konzentration auf die professionelle Präsentation ausgereifter Messeneuheiten nach einer umfangreichen Testphase in der Praxis", so Geschäftsführer Dipl.-Ing. Andreas Baldamus bei der Vorstellung des neuen Mes-sekonzepts. "Wir müssen da sein, wo unsere Kunden sind. Wir müssen wissen, wie sich die Aufgaben des Managements landwirtschaftlicher Betriebe weiter- entwickeln, welche Anforderungen von Behörden, Banken und bei der Vergabe von Fördermitteln erfüllt werden müssen und wie wir die Beratung optimal un-terstützen können. Das muss auch bei unserem Engagement auf Messen und Veranstaltungen im Fokus stehen. Anstatt einen Großteil des uns zur Verfügung stehenden Marketingbudgets in überregionale Messeauftritte zu investieren, werden wir uns zukünftig breiter aufstellen", ergänzt der LAND-DATA-Manager. Bundesweit werden mehr als 90.000 Buchführungsmandate mit LAND-DATA-Software geführt. Im direkten Dialog steht das Unternehmen dabei immer wieder vor der Herausforderung, unterschiedlichen Kundengruppen wie landwirt-schaftliche Unternehmer, Buchstellen, Steuerberater, Vereine und Verbände angemessen mit Informationen zu versorgen. Unter dem Motto "Ganz nah bei Ihnen" sollen dabei in Zukunft die unterschiedlichen Interessen der einzelnen Zielgruppen noch besser berücksichtigt und damit die Kundenzufriedenheit, die nach den hervorragenden Ergebnissen der letzten Kundenumfrage ohnehin schon bemerkenswert gute Bewertungen erhielt, weiter ausgebaut werden.

"LAND-DATA-Kunden profitieren schon heute von einem breit gefächerten Informationsangebot. Neben der umfangreichen Fachinformation zum Rechnungs-wesen in Landwirtschaft & Gewerbe geben wir traditionell eine Vielzahl weiterer hilfreicher Medien heraus. Dazu zählen neben dem Steuerberaterjahrbuch und dem bewährten LAND-DATA-Kalender als Nachschlagewerk für das landwirtschaftliche Rechnungswesen auch die Bereitstellung von Erfassungs-formularen für Mandantenbesuche, kostenlose Zusatzanwendungen sowie die Veröffentlichung von Tipps und Tricks in der Programmanwendung. Auch die zahlreichen weiterführenden Informationen im Internet sowie die jährliche Steuerfachtagung werden sehr gut angenommen. Darüber hinaus haben wir in den vergangenen Monaten erste Erfahrungen mit regionalen Kundenveranstaltungen für landwirtschaftliche Unternehmer gesammelt. Unsere Präsenz und der intensive Austausch auf regionalen Veranstaltungen wird von unseren Kunden sehr geschätzt und soll deshalb weiter ausgebaut werden", so das Konzept des IT-Experten Baldamus und ergänzt "Wenn wir Dinge nicht ab und zu hinterfragen und die Verwendung der uns zur Verfügung stehenden Mittel nicht neu definieren, um den Einsatz optimal zu gestalten, wird es keinen Fortschritt geben."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.