LANCOM startet Offensive für Bildungs- und Forschungseinrichtungen

Das Programm „Zukunft: Bildung!“ bietet Vorzugskonditionen für Wireless LAN, Internet-Zugangs-Lösungen und VPN-Infrastruktur

(PresseBox) (Aachen, ) Das Programm „Zukunft: Bildung!“ bietet Vorzugskonditionen für Wireless LAN, Internet-Zugangs-Lösungen und VPN-Infrastruktur

LANCOM startet Offensive für Bildungs- und Forschungseinrichtungen

Aachen, 10. Mai 2010 – Moderne IT-Lösungen legen die Grundlage für die interaktiven Lehr- und Lernformen von morgen. Computer, Netzwerke und das Internet werden Teil des Unterrichts, der Forschungsbetrieb wäre ohne sie nicht mehr denkbar. Schulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die ihre IT-Infrastruktur fit machen möchten für ein modernes Arbeiten, bietet Netzwerkspezialist LANCOM im Rahmen seines Programms „Zukunft: Bildung!“ ab sofort deutlich vergünstigte Vorzugskonditionen für seine Lösungen für Wireless LANs, sicheren Internet-Zugang und abgesicherte Standortverbindungen. Die Vorzugskonditionen werden auf Anfrage gewährt, der Bezug erfolgt wie gewohnt über den Fachhandel.

LANCOM verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Ausstattung von Bildungs- und Forschungseinrichtungen mit professionellen Netzwerklösungen. Von den Vorzugskonditionen für LANCOM WLAN Access Points und WLAN Controller, für LANCOM Router und VPN-Lösungen sowie den neuen LANCOM Web Content Filter profitieren gemeinnützige Einrichtungen aus Forschung und Lehre sowie staatlich anerkannte Schulen und Universitäten. Kommerzielle Seminar- und Schulungsunternehmen sind vom Angebot ausgenommen.

„Laptops, vernetztes Arbeiten und ein schneller Internet-Zugang sind heute schon fast Pflichtprogramm in weiterführenden Schulen – von den Universitäten ganz zu schweigen“, erklärt Ralf Koenzen, Geschäftsführer von LANCOM. „Demgegenüber stehen knappe Budgets und eine vielerorts veraltete Infrastruktur. Mit Zukunft: Bildung! ermöglichen wir den Einrichtungen den günstigen Umstieg auf eine hochmoderne Netzwerkbasis.“

Forschungs- und Bildungseinrichtungen, die LANCOM Produkte und Lösungen im Rahmen von „Zukunft: Bildung!“ vergünstigt beziehen möchten, wenden sich wie gewohnt an ihren Fachhändler. Die Vorzugskonditionen werden nach erfolgtem Nachweis über die Berechtigung individuell vereinbart. Mit diesem flexiblen Verfahren stellt LANCOM den Bezug zu deutlich günstigeren als den marktüblichen Konditionen sicher.

Ausführliche Informationen über die LANCOM Lösungsangebote für Forschungs- und Bildungseinrichtungen und das Programm „Zukunft: Bildung!“ sind im Internet zu finden: www.lancom.de/education

LANCOM Systems GmbH

LANCOM Systems GmbH ist führender deutscher Hersteller zuverlässiger und innovativer Netzwerkkomponenten für große, mittelständische und kleine Unternehmen, Behörden und Institutionen. Das Angebot umfasst Produkte und Software für IP-basierte VPN-, VoIP- und drahtlose Netzwerke sowie Support- und Serviceangebote.

Die Produkte werden speziell für die Anforderungen von Unternehmenskunden geplant und entwickelt. Schwerpunkte sind umfassende Lösungen für die Standortvernetzung mit virtuellen privaten Netzwerken (VPN) sowie drahtlose Netzwerke (Wireless LAN).

Die LANCOM Systems GmbH hat ihren Sitz in Würselen bei Aachen und unterhält Vertriebsbüros in München, Barcelona und Amsterdam.

Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens ist Ralf Koenzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.