LANCOM Systems stellt neuen ADSL2+ Profi-Router vor

LANCOM 821+ für Small Business und Managed Networks

(PresseBox) (Aachen, ) Die LANCOM Systems GmbH stellt den Nachfolger ihres erfolgreichen Internet-Access-Routers LANCOM 821 ADSL/ISDN vor. LANCOM 821+ heißt der Small Business Router, der über das integrierte ADSL2+ Modem den direkten breitbandigen und sicheren Internet-Zugang für komplette Netzwerke kleiner und mittlerer Unternehmen und Büros bietet.

Eine leistungsfähige Stateful-Inspection-Firewall mit Intrusion-Prevention und Denial-of-Service-Protection, sowie detaillierte Überwachungs-, Abrechnungs- und Content-Filter für alle Arbeitsstationen kennzeichnen die professionelle Ausrichtung des LANCOM 821+. Trotz der deutlich verbesserten Hardware-Ausstattung ist LANCOM 821+ ab sofort zum gleichen Preis wie das Vorgänger-Modell für 379 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer) über Fachhandels- und Systemhäuser erhältlich.

Mit dem LANCOM 821+ wurde das bisherige Erfolgsmodell 821 ADSL/ISDN um mehrere Pluspunkte erweitert: Mit der ADSL2+ Unterstützung und einer neuen, leistungsstärkeren CPU bietet das Gerät DSL-Geschwindigkeiten bis zu 24 Mbit/s und ausreichend Leistungsreserven für zukünftige Erweiterungen, zum Beispiel im Bereich Voice-over-IP. Vier individuell konfigurierbare Switch-Ports ermöglichen nun die flexible Nutzung der Switch-Ports als LAN-, DMZ-, WAN- oder Monitor-Port.

Neben den professionellen Firewall-Funktionen schützen umfangreiche Backupmöglichkeiten und Hochverfügbarkeits-Funktionen sowie ein dynamisches Bandbreitenmanagement den reibungslosen rund-um-die-Uhr-Betrieb.

Mit integrierten Quality-of-Service-Funktionen ist der LANCOM 821+ bereits heute „VoIP-ready“. Optional wird der Router auf SIP-Gateway- und -Proxy-Funktionen aufrüstbar sein.

Christian Schallenberg, Director Product Marketing bei der LANCOM Systems: „Neben dem "Stand-Alone"-Einsatz" zur sicheren Internet-Anbindung kleiner Unternehmen und Büros eignet sich LANCOM 821+ vor allem auch für den Einsatz in großen Managed-Services-Umgebungen. Mit umfangreichen Scripting-Methoden, einem integrierten Rechtemanagement und professionellen Managementzugängen über SSH, HTTPS, TFTP oder ISDN-Einwahl ist der ADSL2+ Router eine optimale Lösung für IT Service-Provider. Im Rahmen der zugesicherten Aufrüstbarkeit auf Voice over IP wird der integrierte ISDN-Port zusätzlich auch für Sprachdienste nutzbar sein, beispielsweise um mit VoIP-Endgeräten Ortsgespräche ein- und auszukoppeln."

Weitere Informationen stehen auf der LANCOM Web Site www.lancom.de zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.