„Erfolgsrezept“ LadenLokal: lecker, lebendig und mit ganz viel Leidenschaft.

Neue Geschäftsidee kombiniert konsequent „genussvoll“ regionalen Einzelhandel mit Gastronomie.

(PresseBox) (Hannover, ) Die Idee kam Gastronom und Event-Manager Tim Bunge weit entfernt auf einer Reise nach Sydney: Wie wäre es, wenn man Einzelhandel und Gastronomie „unter einem Dach“ anspruchsvoll kombiniert? Zurück in seiner Heimatstadt Hannover ließ er der Idee Taten folgen, suchte für das Konzept hochkarätige Partner – und einen prägnanten Namen. Der sollte zugleich Programm sein. Das „LadenLokal“ war geboren – als erfolgsversprechende Synthese aus Restaurant, in dem qualitativ hochwertige Speisen serviert werden und Ladengeschäft, in dem es lokale und regionale Spezialitäten zu kaufen gibt; ergänzt durch ausgesuchte Delikatessen aus den Nachbarländern. Besondere Produkte sollten vor Ort selbstverständlich zu verköstigen sein.

„Nur Qualität zählt!“ bringt Tim Bunge, lange Zeit für die Gastronomie im Opernhaus Hannover verantwortlich, seine Erfahrungen auf den Punkt – ein Anspruch, der auch für die Auswahl seiner Partner galt. Bunge ist heute für seine Gäste als direkter Ansprechpartner das „Gesicht“ im LadenLokal. Mit dabei sind außerdem Jens Segebrecht, bekannt als der Mann mit der „Feinschmecker“ Auszeichnung für die beste Käsetheke im Land sowie Jörg Lange, geschätzt als Küchenmeister und zugleich Inhaber des Lindenkrug im Stadtteil Limmer. Während Segebrecht als Spezialist im Einzelhandelsvertrieb zuständig für den Einkauf ist, verfeinert „Kochkünstler“ Lange Traditionelles, um Vertrautes neu zu beleben oder Vertrautes neu zu kreieren. Das „Trio“ eint die Leidenschaft für gutes Essen und erstklassige Produkte – die gern in gemeinsamer Selbstverkostung ausgewählt werden.

Die Einrichtung im LadenLokal folgt konsequent dem „Prinzip moderner Bodenständigkeit“. Rustikale Obstkisten aus dem alten Land, gehalten durch Spanngurte, bestimmen das Bild. Naturholztische und darauf abgestimmte Sitzmöbel laden zum Verweilen ein. Besondere Highlights sind die eigenen, selbstgemachten Kreationen: Gewürzmischungen, Kräuteröle und frische „Fertiggerichte“ in Weckgläsern werden zudem als Eigenmarke unter dem Label „LadenLokal“ offeriert. Alle Angebote zeichnen sich durch hohe Qualität aus und sind auch visuell stets ein Erlebnis.

Regionalität spielt nicht nur bei der Herkunft der Produkte eine große Rolle; Teil der eigenen Philosophie ist auch die Förderung der lokalen Wirtschaft und man identifiziert sich sehr mit dem Standort Hannover. Der Anspruch an regionale Qualität spiegelt sich auch bei der Wahl des Transportmittels wider. Um hochwertige Lebensmittel intelligent zu transportieren, war es für Bunge und Team von Anfang an naheliegend, auf den T5 ThermoVan für temperaturgeführte Transporte zu setzen. Der T5 ThermoVan ist ein von Hahlbrock Fahrzeugausbau im nahen Wunstorf ausgestatteter Abkömmling des Volkswagen Transporter T 5 – der als „Premiumprodukt“ für Langlebigkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit steht und in Hannover gefertigt wird. Er wird über das in Hannover ansässige und auch auf Volkswagen Nutzfahrzeuge spezialisierte Autohaus Kahle vertrieben.
„Schön, das unser Transporter aus der Region kommt und wir einen Händler haben, der sich mit Lösungen für den Lebensmitteltransport bestens auskennt...“ schmunzelt Tim Runge, „...aber noch schöner ist, das dieses Fahrzeug uns alle Produkte individuell temperiert, qualitätsschonend und absolut hygienisch liefert.“ Kriterien waren natürlich auch, das der T5 ThermoVan verbrauchsoptimiert und schadstoffarm fährt, primär aber, das er innovativ und intelligent transportiert: Er verfügt über einen GFK-Isolierausbau und eine intelligente Steuerung der werkseitig verbauten Serienklimaanlage, die perfekte Transportbedingungen von +15 °C bis +25 °C liefert. Es wird kein aufwändiges, zusätzliches Kühlaggregat benötigt. Das erledigt die Klimaanlage bedarfsgerecht mithilfe eines zweiten Wärmetauschers.

„Ganz wie das LadenLokal steht auch der T5 ThermoVan für moderne Bodenständigkeit“ vergleicht Tim Bunge – stolz auf eine Fahrzeuglösung, die ihm die Sicherheit gibt, dass alle Produkte optimal transportiert werden. Er blickt optimistisch in die Zukunft, denn das LadenLokal erfreut sich bei Kunden und Gästen hoher Beliebtheit. Die großartige Resonanz zeigt es: Menschen für Esskultur mit Produkten zu fairen Preisen zu begeistern, hat sich für die qualitätsbewussten LadenLokal-Patrioten bisher als wahres „Erfolgsrezept“ erwiesen.

LadenLokal ,Bunge/ Lange/ Fegebrecht GbR

Das Ladenlokal in der Marienstraße Hannover zeichnet sich durch ein bis dato eher unbekanntes Konzept aus: Einzelhandel kombiniert mit Gastronomie. Es werden regionale Produkte und Spezialitäten aus Deutschland und den Nachbarländern angeboten.
Unter der Eigenmarke „Laden Lokal“ stehen selbst zubereitete Gerichte und Gewürze in Weckgläsern zur Auswahl. Tim Bunge, Jörg Lange und Jens Segebrecht haben ihre Schwerpunkte auf Regionalität, Qualität und Nachhaltigkeit gesetzt. Ihr Credo: lecker, lebendig und mit ganz viel Leidenschaft.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.