LaCie und Mandriva stellen GlobeTrotter Portable Linux Desktop vor

(PresseBox) (Weil am Rhein, ) .
• Busgestütztes USB-Laufwerk mit vorinstalliertem Mandriva Linux Limited Edition 2005
• Idealer portabler Linux-Desktop für Linux-Anwender
• Optimaler Linux-Einstieg für Windows-Benutzer, die ihr Betriebssystem behalten möchten

Heute hat LaCie eine mobile USB Festplatte vorgestellt, auf der eine spezielle Version des preisgekrönten Betriebssystems Mandriva Linux Limited Edition 2005 vorinstalliert ist: Der GlobeTrotter 2.0 mit 40 oder 80 GB. Zusammen mit der Leistungskraft und dem hervorragendem Design der LaCie Hardware ermöglicht es GlobeTrotter 2.0 Anwendern, den PC zu ihrem persönlichen Linux-Desktop umzuwandeln. Nachdem Mandriva im letzten Jahr GlobeTrotter 1.0 europaweit eingeführt hatte, verzeichnete LaCie eine rege Nachfrage und bietet jetzt die zweite Generation des Betriebssystems, GlobeTrotter 2.0, über ihr europäisches Händlernetz an.
"LaCie freut sich, im Zusammenarbeit mit Mandriva GlobeTrotter 2.0 anbieten zu können", so Mathilde Bohrmann, Leiterin der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei LaCie. "Linux-Anwender möchten ihre persönliche Arbeitsumgebung auch unterwegs einsetzen können. Dabei unterstützen wir sie mit diesem Angebot. Unsere leistungsstarke Technologie und Hardware und Mandriva Linux machen den GlobeTrotter zu einem Muss für jeden mobilen Profi."

LaCie GlobeTrotter 2.0 eignet sich ideal für Anwender mit hohen Anforderungen an Kapazität und Leistung. Anderes als CD-Rs und USB-Keys, auf denen nur Daten gespeichert werden können, oder Laptops, die unhandlich und kostspielig sind, bietet GlobeTrotter 2.0 eine komplette Arbeitsumgebung in einem kostengünstigen und leichten Paket. Schließen Sie GlobeTrotter 2.0 einfach an die USB-Schnittstelle des Host-PCs an und schalten Sie ihn ein. Die Hardware des Host-Computers wird automatisch erkannt, aber nicht verändert. Wenn Ihre Arbeit erledigt ist, können Sie GlobeTrotter 2.0 einfach an eine andere Workstation mitnehmen, wo Ihnen bis zu 80 Gigabyte an Benutzerdaten, Anwendungen und persönlichen Einstellungen zur Verfügung stehen.

Mit Mandriva Linux als Motor des Geräts genießen Anwender die Flexibilität, Sicherheit, Bedienerfreundlichkeit und Leistungsstärke eines modernen Linux-Systems. Zum Software-Paket gehören OpenOffice, integrierte PIM-Software wie Kontact und Evolution sowie umfassende Entwicklungstools. Um Kunden den Einstieg in das neue System zu erleichtern, sind in LaCie GlobeTrotter 2.0 dreißig Tage Internet-Support von Mandriva enthalten. Dazu kommt eine kostenlose, einmonatige Mitgliedschaft im Mandriva-Club und bei Mandriva Online.

"Obwohl Linux inzwischen ebenso leicht zu installieren und bedienen ist wie proprietäre Systeme, scheuen sich manche Anwender noch vor dem Umstieg. GlobeTrotter 2.0 senkt die Schwelle für den Wechsel zu Linux: Die Anwender müssen keine Installation durchführen, ihre Hardware wird automatisch erkannt, und auf dem Host-Computer werden keine Änderungen vorgenommen", so erläutert François Bancilhon, CEO von Mandriva, das benutzerfreundliche Konzept. "Dieser mobile Desktop ist für erfahrene Linux-Anwender ebenso attraktiv wie für Einsteiger, die es bald genießen werden, ihren eintönigen Windows-Rechner als stabiles und vielseitiges Linux-System einzusetzen."

Merkmale
• Linux-startfähige USB-Festplatte* mit 40 bis 80 GB von LaCie
• Automatische Hardware-Erkennung und Profilspeicherung
• Vorinstalliertes Mandriva Linux Limited Edition 2005 mit OpenOffice.org und weiterer Software
• Kostenlose, einmonatige Mitgliedschaft im Mandriva Club und bei Mandriva Online

Verfügbarkeit
Die LaCie GlobeTrotter 2.0 USB-Festplatte mit vorinstalliertem Mandriva Linux Limited Edition 2005 kann ab Ende dieses Monats über das Fachhändlernetz von LaCie zum Preis von 139 € brutto (40 GB) bzw. 199 € brutto (80 GB) bezogen werden. Im Lieferumfang enthalten sind alle erforderlichen Kabel und Bedienhinweise für den sofortigen Einsatz. Eine ausführliche Produktbeschreibung finden Sie unter http://www.lacie.com/....

Wissenswertes über Mandriva
Mandriva, zuvor firmierend unter Mandrakesoft, ist der Herausgeber des populären Mandriva Linux Betriebssystems, eines der umfassendsten Linux-Pakete auf dem Markt, das vor allem für seine Benutzerfreundlichkeit bekannt ist. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Sortiment an GNU/Linux und Open Source Software und zugehörigen Dienstleistungen für Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen an. Mandriva-Produkte werden in mehr als 140 Ländern über dezidierte Verkaufskanäle vertrieben und sind außerdem direkt bei Mandivastore.com, dem Online-Shop von Mandriva, erhältlich. Mandriva wurde 1998 als Internet-Unternehmen gegründet und hat Niederlassungen in den USA, Frankreich und Brasilien. Mandriva ist an der Paris Euronext Marché Libre (ISIN-Kennung: FR0004159382/MLMAN; Reuters-Kennung: MAKE.PA) und am US OTC Market (Börsenkennung: MDKFF) notiert.

LaCie GmbH

LaCie bietet Lösungen für die externe Speicherung von Daten und Farbmonitore an, die das Leben des professionellen Computeranwenders und des privaten Benutzers bedeutend erleichtern. Neben leistungsstarker Technologie zeichnen sich die Systeme durch das kreative Design aus, für das international anerkannte Designer wie Philippe Starck, Neil Poulton, Porsche Design GmbH, Ora-Ïto und Karim Rashid verantwortlich zeichnen. Dies macht LaCie zum weltweit führenden Unternehmen für innovative Lösungen für die Datenspeicherung. LaCie wurde 1989 in Frankreich gegründet, seine Hauptniederlassungen befinden sich in Nordamerika, Europa und Asien. LaCie notiert an der Paris Nouveau Marché unter 5431. Weitere Informationen finden Sie unter www.lacie.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.