KRV-Geschäftsklima-Index legt gegenüber dem 2. Quartal nochmals zu: Hersteller melden stabiles Geschäftsklima und hohen Kosten- und Wettbewerbsdruck

(PresseBox) (Bonn, ) Endlich wieder Stabilität nach der Krise - Kosten- und Wettbewerbsdruck sind ungebrochen hoch.

Der Geschäftsklima-Index des Kunststoffrohrverbandes, der sich aus der Bewertung der aktuellen Lage sowie den Erwartungen für das Folgequartal zusammensetzt, liegt zum Ende des 3. Quartals mit einem Wert von 9,9 auf einem neuen Höchststand und damit nochmals um 0,5 Punkte über dem Niveau des 2. Quartals (9,4). Damit setzt sich der Aufwärtstrend leicht fort.

Erwähnenswert ist die hohe Stabilität der aktuellen Marktsituation. So liegen die Geschäftserwartung und Geschäftslage auf annähernd gleichem Niveau von 8,5 bzw. 11.3. Während des 3. Quartals machten sich noch immer Nachholbedarf aus dem Frühjahr, aber auch ansteigende Projektgeschäfte und die allgemeine Konjunkturverbesserung positiv bemerkbar. Zudem blicken die Kunststoffrohrhersteller dem letzten Quartal 2010 aufgrund der guten Auftragsbestände und des verbesserten Nachfrageverhaltens optimistisch entgegen.

Einzig im Bereich Entsorgung zeigt sich nach Aussage der Rohrhersteller ein eher zwiespältiges Bild im Hinblick auf das Jahresende 2010. Einerseits profitiert man auch hier von der allgemein verbesserten Nachfragesituation, andererseits ist aber auch eine nachlassende Investitionsbereitschaft - insbesondere seitens der Kommunen - zu erkennen. Der Wettbewerbsdruck in der Kunststoffrohrbranche ist nach wie vor ungebrochen. Trotz leichter Entspannung liegen die Herstellkosten noch immer deutlich über dem Vorjahresniveau und mindern im Zusammenspiel mit niedrigeren Marktpreisen die Ertragslage der Unternehmen. Dies bestätigt sich auch aus Sicht der Kunststofferzeuger, die ihrerseits Mehrkosten im Bereich der Vorprodukte zu verzeichnen haben und die Ertragslage insgesamt leicht unter dem Vorjahresniveau ansiedeln.

Der KRV-Geschäftsklima-Index wird seit Ende 2008 vom Kunststoffrohrverband erhoben. Im Auftrag des KRV ermittelt das Beratungsunternehmen Consultic GmbH vierteljährlich einen aktuellen, belastbaren und regelmäßigen Indikator über die Entwicklung und Erwartung der Geschäfte. Teilnehmen können alle Hersteller von Kunststoffrohren und Formstücken bzw. (im Bereich Haustechnik) Kunststoffrohr-Systemanbieter zum Preis von € 950,00 p.a. Darin enthalten sind vier Quartalserhebungen mit jeweiliger Detailauswertung und Bericht.

Als Ansprechpartner zum KRV-Geschäftsklima-Index steht beim KRV Dr. Elmar Löckenhoff, kunststoffrohrverband@krv.de oder Tel. 0228-91477-0, bzw. bei Consultic GmbH Christoph Lindner, lindner@consultic.com oder Tel. 0 60 23 / 94 75-13 zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.