KOSTAL Solar Electric in Griechenland: Vierte Niederlassungsgründung setzt Expansionskurs fort

(PresseBox) (Freiburg, ) KOSTAL Solar Electric Hellas wurde im März 2010 in Thessaloniki gegründet. Ein ambitioniertes Team und qualitativ hochwertige Wechselrichter sind gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Markteintritt in Griechenland.

"Wir folgen einer klaren Strategie mit Fokus auf die Hauptmärkte durch lokale Vertriebsgesellschaften. So werden Vertrieb, Service und Schulungen von KOSTAL vor Ort in der Landessprache angeboten, wodurch wir die bestehenden Partnerschaften intensivieren und neue aufbauen möchten", erklärt Christoph Brauns, Leitung Internationaler Vertrieb.

Der hohe Andrang auf dem KOSTAL-Stand bei der Ecotec-Messe in Athen ist ein erster Schritt zum erfolgreichen Markteinstieg in Griechenland: "Griechenland ist ein wichtiger Markt und wir freuen uns vor Ort unsere PIKO-Wechselrichter und unseren umfassenden Service anzubieten. Dabei steht der von unseren Kunden erwartete Qualitätsanspruch an erster Stelle", so Herr Brauns weiter.

Der Expansionskurs der KOSTAL Solar Electric GmbH aus Freiburg setzt sich in Griechenland fort, nachdem bereits im letzten Jahr in Frankreich, Italien und Spanien Tochtergesellschaften gegründet wurden.

Weitere Informationen unter www.kostal-solar-electric.com

KOSTAL Solar Electric GmbH

Die KOSTAL Solar Electric GmbH ist eines der jüngsten Familienmitglieder der KOSTAL-Gruppe. Sie wurde 2006 unter dem Dach der KOSTAL Industrie Elektrik gegründet. Das Leistungsspektrum umfasst Produkt- und Anwendungslösungen für Photovoltaik sowie den Vertrieb der PIKO Wechselrichter. Der Standort Freiburg beschäftigt derzeit über 20 Mitarbeiter und steht unter der Leitung von Geschäftsführer Werner Palm. Weitere Auslandsniederlassungen in Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.